Baoruco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Baoruco
HaitiPedernalesBarahonaBaorucoIndependenciaAzuaPeraviaSan CristóbalDistrito NacionalSanto DomingoSan Pedro de MacorisLa RomanaLa AltagraciaEl SeiboHato MayorSamanáMaría Trinidad SánchezEspaillatMonte Plata (Provinz)Sanchez RamirezDuarteHermanas MirabalSan José de OcoaMonseñor NouelLa VegaPuerto PlataMonte CristiValverdeDajabónElías PiñaSantiago RodríguezSantiagoSan JuanLage
Über dieses Bild
Symbole
Wappen
Basisdaten
Staat Dominikanische Republik
Region Enriquillo
Sitz Neiba
Fläche 1.284,9 km²
Einwohner 97.313 (2010)
Dichte 76 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 DO-03
Koordinaten: 18° 29′ N, 71° 25′ W

Baoruco, früher auch Bahoruco, ist eine Provinz im Westen der Dominikanischen Republik.

Sie grenzt im Norden an die Provinz San Juan, im Nordosten an Azua, im Südosten an Barahona und im Süden und Westen an Independencia. Die Provinzhauptstadt ist die Stadt Neiba (Neyba).

Die Provinz wurde 1943 gegründet. Davor war das Gebiet Teil der Provinz Barahona. Sie erhielt den Namen Bahoruco, da der Süden der Provinz von der Sierra de Bahoruco eingenommen wurde; als die Provinz Independencia geschaffen wurde, wurde die Provinz Bahoruco von der Sierra de Bahoruco getrennt, behielt aber ihren Namen.

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Provinz setzt sich aus 5 Municipios zusammen:

Wichtige Städte und Ortschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]