Bassim Abbas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bassim Abbas
DSC 1419-iraq vs Jordan.jpg
Spielerinformationen
Name Bassim Abbas Gatea Al-Ogaili
Geburtstag 1. Juli 1982
Geburtsort Irak
Größe 165 cm
Position Außenverteidiger (links)
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2000–2004 Al-Talaba
2004–2005 Esteghlal Ahvaz
2005–2006 Al-Talaba
2006–2007 Al Nejmeh
2007–2008 Al-Arabi
2008 Umm-Salal Sport Club 2 (0)
2008–2009 Al-Talaba
2009–2010 Diyarbakırspor 19 (0)
2010–2011 Konyaspor 17 (0)
2011– Bagdad FC
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2001–2012 Irak 91 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14

Bassim Abbas Gatea Al-Ogaili (arabisch باسم عباس كاطع العقيلي, DMG Bāsim ʿAbbās Kāṭiʿ al-ʿUqailī; * 1. Juli 1982) abgekürzt Bassim Abbas ist ein irakischer Fußballspieler, der seit 2011 bei Bagdad FC spielt und irakischer Nationalspieler ist.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Früh schon erkannte der irakische Fußballverein Al-Talaba das Talent von Bassim Abbas und förderte den Jugendspieler, der sich innerhalb von vier Jahren hervorragend entwickelte. Inzwischen hat er sich zu einem der zuverlässigsten und besten Verteidiger Iraks etabliert. 2004 wechselte er zum iranischen Verein Esteghlal Ahvaz. Innerhalb derselben Saison kehrte er wieder zu Al-Talaba zurück, wo er noch für ein weiteres Jahr spielte. Ab 2006 spielte er bei Al Nejmeh, Al-Arabi und Umm-Salal Sport Club und kehrte 2008 abermals zum Al-Talaba zurück. Nach Zwischenstationen in der Türkei bei Diyarbakirspor und Konyaspor spielt Abbas beim Bagdad FC.

Bassim Abbas ist ein technisch versierter Verteidiger, der aber auch nach vorne aufrücken kann und gerne auch mal Flanken schlägt, um Torchancen zu schaffen, doch er sucht auch manchmal selbst den Abschluss.

Seine ersten Spiele für die irakische Fußballnationalmannschaft absolvierte er bei der U-19-Fußball-Asienmeisterschaft im Jahr 2000. Er nahm ebenfalls an den olympischen Sommerspielen 2004 in Athen teil, schied aber mit seinem Team im Viertelfinale aus. Beim Gewinn der Fußball-Asienmeisterschaft 2007 spielte er durch seine guten Leistungen eine sehr wichtige Rolle. Obwohl sie die Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010 nicht schafften, nahm er mit seinem Team am Confederations-Cup 2009 teil.

Titel und Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein

Nationalmannschaft

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bassim Abbas in der Datenbank von weltfussball.de
  • Bassim Abbas in der Datenbank von National-Football-Teams.com (englisch)