Benutzer:Steschke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikimedia FoundationWikimania 2020WikibooksMeta-WikiWikiquoteWikispeciesMediawikiWikimedia IncubatorWikidataWikivoyageWikiversityWiktionaryWikinewsWikisourceCommonsWikipediaWikimedia logo family complete-2013.svg
Wikimedia FoundationWikimania 2020WikibooksMeta-WikiWikiquoteWikispeciesMediawikiWikimedia IncubatorWikidataWikivoyageWikiversityWiktionaryWikinewsWikisourceCommonsWikipediaWikimedia logo family complete-2013.svg
Petition zum Stopp von SoftwarepatentenLogo-Softwarepatents eu-240-400.gif
Grünspecht

Freitag, 24. Januar 2020

Willkommen

Herzlich willkommen auf meiner Benutzerseite. Diese Seite dient hauptsächlich mir als Einstieg auf meine Lieblingsseiten und als Favoritenliste für oft benötigte Wiki-Links.

Ich erkläre hiermit, dass ich einer Nutzung meiner Texte und Bilder unter den Bedingungen eines sogenannten „Gentlemen-Agreement“ ausdrücklich widerspreche.

„„ … Ich will weiter im Land der Dichter und Denker leben, nicht in einem Land der Markierer und Einfüger."“

Dr. Eckart von Hirschhausen, Schriftsteller und Kabarettist

Und über Leute, die keine Artikel schreiben können, aber alles besser wissen: [1]

Auszeichnungen

Qsicon Exzellent.svg Qsicon lesenswert.svg

Artikel des Tages

Selbstporträt Amedeo Modiglianis 1919

Amedeo Modigliani (* 12. Juli 1884 in Livorno; † 24. Januar 1920 in Paris) war ein italie­nischer Zeichner, Maler und Bild­hauer. Die heutige Bekannt­heit beruht vor allem auf seinen Akt­gemäl­den, die zu seiner Zeit als skan­dalös empfun­den wurden und erst später Akzep­tanz fanden. Seine Jugend ver­brachte Modi­gliani in Italien, wo er die Kunst der Antike und Renais­sance stu­dierte, bis er 1906 nach Paris zog. Dort kam er in Kon­takt mit bedeu­ten­den Künst­lern wie Pablo Picasso und Cons­tantin Brâncuși. Sein Leben war von Lungen­krank­heiten geprägt. In einem Fieber­traum soll er seine Beru­fung zur Kunst erkannt haben; mit 35 Jahren starb er an Tuber­kulose. Die Infor­mationen über Modi­glianis Leben beruhen auf nur wenigen ver­bürg­ten Doku­men­ten, sodass es vor allem nach seinem Tod zur Legen­den­bildung um ihn kam. Modi­glianis Gesamt­werk umfasst vor allem Gemälde und Zeich­nun­gen. Von 1909 bis 1914 wid­mete er sich jedoch haupt­säch­lich der Bild­hauerei. Das Haupt­motiv ist der Mensch, sowohl in den Bildern als auch bei den Skulpturen.  – Zum Artikel …


Wikipedia-Vertrauensnetz

Machen Sie mit beim Wikipedia Vertrauensnetz:

Diese Benutzer vertrauen mir.

Statistik

Die deutschsprachige Wikipedia umfasst derzeit 2.389.365 Artikel und ich bin seit 5785 Tagen angemeldet dabei.

Aktuelle Ereignisse

Luigi Di Maio • Karamba Diaby • Wuhan-Coronavirus


Glühbirne

Tipp des Tages

Suchst Du Literatur zu historischen Themen, so bist Du bei der Google Büchersuche richtig. Viele, vor allem ältere Ausgaben sind hier als Vorschau oder sogar als PDF-Download verfügbar. Manche Werke sind in deutschsprachigen Ländern noch nicht gemeinfrei (der Autor muss mindestens 70 Jahre tot sein) und werden so nicht oder nur ausschnittsweise dargestellt. Hier könnte eine Suche auf https://www.archive.org erfolgreich sein. Auch kannst Du in den USA freigeschaltete Texte, die außerhalb der USA gesperrt sind, über den Umweg eines Proxy-Servers ansehen. Eine Liste von Proxy-Servern findest Du z.B. unter http://www.proxyliste.com/.


Galerie Camera-photo.svg   Menschen Fairytale kuser.png   Fauna Noia 64 apps staroffice.png   Flora Nuvola apps kuickshow.png   Architektur Go-home.svg
FlaggedRevs-2-1.svg Dieser Benutzer ist Sichter mit 2151 nachgesichteten Versionen.