Benutzer:Steschke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikimedia FoundationWikimania 2024WikibooksMeta-WikiWikiquoteWikispeciesMediawikiWikimedia IncubatorWikidataWikivoyageWikiversityWiktionaryWikinewsWikisourceCommonsWikipedia
Wikimedia FoundationWikimania 2024WikibooksMeta-WikiWikiquoteWikispeciesMediawikiWikimedia IncubatorWikidataWikivoyageWikiversityWiktionaryWikinewsWikisourceCommonsWikipedia
Grünspecht

Samstag, 2. März 2024

Willkommen

Herzlich willkommen auf meiner Benutzerseite. Diese Seite dient hauptsächlich mir als Einstieg auf meine Lieblingsseiten und als Favoritenliste für oft benötigte Wiki-Links.

Ich erkläre hiermit, dass ich einer Nutzung meiner Texte und Bilder unter den Bedingungen eines sogenannten „Gentlemen-Agreement“ ausdrücklich widerspreche.

„… Ich will weiter im Land der Dichter und Denker leben, nicht in einem Land der Markierer und Einfüger.“

Dr. Eckart von Hirschhausen, Schriftsteller und Kabarettist

Und über Leute, die keine Artikel schreiben können, aber alles besser wissen: [1]

Auszeichnungen

Artikel des Tages

Vorschlag für Samstag, 2. März 2024: Peterskirche (Blansingen)
Die Peterskirche in Blansingen, einem Ortsteil der Gemein­de Efringen-Kirchen, wurde urkund­lich erstmals im Jahr 1173 erwähnt. Der jetzige spät­gotische Sakral­bau wurde 1457 errichtet und enthält einen be­merkens­werten Bilder­zyklus aus dem 15. Jahr­hundert. Die gut erhal­tenen Wand­bilder, in Secco­technik ausgeführt, zählen zu den bedeu­tendsten Zeug­nissen mittel­alter­licher Kunst am Ober­rhein. Unge­wöhnlich ist die Lage der Kirche; sie befindet sich entgegen der Tra­dition etwa fünf­hundert Meter außerhalb des Dorfkerns. Eine Erklärung ist dafür nicht bekannt. Die dem Heiligen Petrus geweihte Kirche dient seit 1556 der evan­geli­schen Kirchen­gemeinde Blan­singen/Welm­lingen/Klein­kems als Gottes­haus. Die Blan­singer Peters­kirche liegt auf rund 335 Me­ter ü. N.N. östlich des eigent­lichen Dorfkerns von Blan­singen. Neben der Kirche steht der alte Zehnthof. Den Sakral­bau selbst betritt man, wie das Frei­burger Münster auch, durch den knapp 22 Me­ter hohen Kirch­turm. Die Mauern des Turmes, die mit den Jahren 1497 und 1498 datiert sind, über­schneiden dabei einen älteren Torbogen mit seinem Wappen­schmuck. Die Kirche ist tradi­tionell orien­tiert; der gotisch überhöhte Chor weist ziemlich genau nach Osten. An der süd­lichen Kirche­naußen­wand hängen Epitaphe, Grab­platten und eine Gedenk­tafel an die Vete­ranen des Deutschen Krieges von 1866 und des Deutsch-Franzö­sischen Krieges von 1870/71. Weitere Epitaphe und Grab­platten befinden sich im Turm­eingang, im Chor und vor der Kan­zel. – Zum Artikel …
Wikidata-Kurzbeschreibung für Peterskirche (Blansingen):
Kirchengebäude in Efringen-Kirchen, Ortsteil Blansingen (Bearbeiten)


Wikipedia-Vertrauensnetz

Machen Sie mit beim Wikipedia Vertrauensnetz:

Diese Benutzer vertrauen mir.

Statistik

Die deutschsprachige Wikipedia umfasst derzeit 2.887.364 Artikel und ich bin seit 7284 Tagen angemeldet dabei.

Aktuelle Ereignisse


Glühbirne

Tipp des Tages

Besitzt du ein Bild, das du gerne hochladen möchtest, dann benutze doch bitte Wikimedia Commons. Damit können die Bilder nicht nur in der deutschsprachigen Wikipedia verwendet werden, sondern auch in allen anderen. Die Aufnahmekriterien findest du hier.

Hast du bereits bei de.wikipedia.org Bilder hochgeladen, dann verschiebe sie doch bitte ebenfalls nach Commons.

Galerie    Menschen    Fauna    Flora    Architektur 
Dieser Benutzer ist Sichter mit 2342 nachgesichteten Versionen.