Wikipedia:Landtagsprojekt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WP:LTP, WP:WLP
Plenarsaal im Thüringer Landtag 2011
Hamburger RathausPlenarsaal im bayerischen LandtagStaatskanzlei in Magdeburg
Landtagsprojekte
Dieses Projekt wurde für den Zedler-Preis 2015 vorgeschlagen. ZedlerPreis motiv3.svg
Wiki loves Parliaments Logo

Im Rahmen des Wikipedia-Landtagsprojekts fotografieren Wikipedianer seit 2009 die Mitglieder der deutschen und österreichischen Landtage, Bürgerschaften und des Berliner Abgeordnetenhauses und stellen die Bilder unter einer freien Lizenz auf Wikimedia Commons zur Verfügung. Die Fotos können in Wikipedia und anderen Wikimedia-Projekten genutzt werden, aber auch außerhalb der Wikipedia – unter Einhaltung der Lizenzbedingungen – zum Beispiel durch die Abgeordneten selbst.

Neben der Erstellung von freien Bildern der Politiker bietet das Projekt den Abgeordneten die Möglichkeit, Fragen zur Wikipedia zu stellen und über „ihre“ Wikipedia-Artikel zu diskutieren (ggf. um auf mögliche Persönlichkeitsrechts-Probleme hinzuweisen). Seitens der Wikipedianer bietet sich die Chance, über die Idee von „Freiem Wissen“ und die Arbeit der Wikimedia-Projekte aufzuklären.

Außerdem ermöglichen die Kontakte den Wikipedia-Fotografen teilweise den Zutritt zu Orten, die nicht der Öffentlichkeit zugänglich sind, um dort freie Bilder anzufertigen.

Projektorganisation[Quelltext bearbeiten]

Die ersten vier Wikipedia-Landtagsprojekte ab November 2009 wurden ehrenamtlich von Wikipedianern organisiert.

Von Dezember 2012 bis Februar 2014 wurden die deutschen Landtagsprojekte über das Community-Projektbudget von Wikimedia Deutschland gefördert. In diesem Rahmen wurde Olaf Kosinsky als Projektleiter eingesetzt. Er koordinierte die ehrenamtlich beteiligten Wikipedianer, organisierte ihre Unterbringung vor Ort, koordinierte die Ausrüstungsbedarfe und traf organisatorische Absprachen mit den Landtagen.

Die Landtagsprojekte werden seit Juli 2014 wieder ehrenamtlich organisiert.

Projektleiterin einiger österreichischer Landtagsprojekte ist Benutzerin:Ailura, sie koordiniert dort gemeinsam mit der Geschäftsstelle entsprechend die Projekte, welche von Wikimedia Österreich gefördert werden.

Bisherige Projekte[Quelltext bearbeiten]

Landtagsprojekt (Deutschland)
2009/13/18
2011/16
2011/18
2012
2012
2013/16/19
2013
2013/17/20
2013
2013
2013/19
2013/18
2014/16
2014/15/19
2014/20
2016/20
2017
Veranstaltungsorte der Landtagsprojekte in Deutschland
Landtagsprojekt (Österreich)
2012
2013
2016
2017
2017
Veranstaltungsorte der Landtagsprojekte in Österreich
Landtagsprojekt (Europa)
2014
2014
2016
2017
2017
2018
2019
2020
Veranstaltungsorte der Parlamentsprojekte in Europa
  1. Deutschland Niedersachsen (2009): Landtagsprojekt Niedersachsen
  2. Deutschland Thüringen (2011): Landtagsprojekt Thüringen
  3. Deutschland Hamburg (2011): Projekt Hamburgische Bürgerschaft
  4. Deutschland Bayern (2012): Landtagsprojekt Bayern
  5. OsterreichÖsterreich Salzburg (2012): Landtagsprojekt Salzburg
  6. Deutschland Sachsen-Anhalt (2012): Landtagsprojekt Sachsen-Anhalt
  7. Deutschland Hessen (2013): Landtagsprojekt Hessen
  8. Deutschland Niedersachsen (2013): Landtagsprojekt Niedersachsen
  9. Deutschland Baden-Württemberg (2013): Landtagsprojekt Baden-Württemberg
  10. OsterreichÖsterreich Niederösterreich (2013): Landtagsprojekt Niederösterreich
  11. Deutschland Mecklenburg-Vorpommern (2013): Landtagsprojekt Mecklenburg-Vorpommern
  12. Deutschland Schleswig-Holstein (2013): Landtagsprojekt Schleswig-Holstein
  13. Deutschland Berlin (2013): Landtagsprojekt Berlin
  14. Deutschland Nordrhein-Westfalen (2013): Landtagsprojekt Nordrhein-Westfalen
  15. Deutschland Sachsen (2013): Landtagsprojekt Sachsen
  16. Europa Europaparlament (2014): Wikipedians in European Parliament
  17. Deutschland Rheinland-Pfalz (2014): Landtagsprojekt Rheinland-Pfalz
  18. Deutschland Bremen (2014): Bremen
  19. Deutschland Deutscher Bundestag in Berlin Bundestag (2014)
  20. Deutschland Stadtverordnetenversammlung Büdingen Commons (2014)
  21. Deutschland Bremen (2015): Bremen 2015
  22. Deutschland Hessen (2016): Hessen 2016
  23. Deutschland Thüringen (2016): Thüringen 2016
  24. Deutschland Brandenburg (2016): Brandenburg 2016
  25. OsterreichÖsterreich Steiermark (2016): Landtagsprojekt Steiermark
  26. Lettland BSPC-Logo.jpg Riga (2016) Ostseeparlamentarierkonferenz
  27. Deutschland Rheinland-Pfalz (Nov. 2016): Rheinland-Pfalz 2016
  28. OsterreichÖsterreich Bundesrat Wien (16. März 2017)
  29. Deutschland Mecklenburg-Vorpommern (18. Mai 2017)
  30. Deutschland Saarland Saarbrücken (21. Juni 2017)
  31. Deutschland BSPC-Logo.jpg Hamburg (3. - 5. September 2017) Ostseeparlamentarierkonferenz
  32. Deutschland Berlin Saarbrücken (15. November 2017)
  33. OsterreichÖsterreich Vorarlberg (13. Dezember 2017)
  34. Deutschland Niedersachsen (2018): 3. Landtagsprojekt Niedersachsen (18. Wahlperiode; 28. Februar 2018, Fotoarbeitsgemeinschaft des Gymnasiums Melle)[1]
  35. Flag of Åland.svg BSPC-Logo.jpg Mariehamn / Åland (26. - 28. August 2018) Ostseeparlamentarierkonferenz
  36. Deutschland Hamburgische Bürgerschaft (September 2018)
  37. Deutschland Nordrhein-Westfalen (2019)
  38. Deutschland Hessen (2019)
  39. Norwegen BSPC-Logo.jpg Oslo (25. - 28. August 2019) Ostseeparlamentarierkonferenz
  40. Deutschland in Bremen Bremen (Dez. 2019)
  41. Deutschland in Potsdam Potsdam (22./23. Jan. 2020)
  42. Deutschland in Schwerin Schwerin (29. Jan. 2020)
  43. Deutschland 13./14. Februar 2020 Wikipedia:Bundestagsprojekt 2020
  44. Litauen BSPC-Logo.jpg Vilnius (23.-25. August 2020) Ostseeparlamentarierkonferenz ausgefallen wegen Corona

In Arbeit[Quelltext bearbeiten]

  1. SchwedenSchweden BSPC-Logo.jpg Stockholm (29. bis 31. August 2021) Ostseeparlamentarierkonferenz (wird online stattfinden)
  2. Litauen BSPC-Logo.jpg Vilnius (August 2022) Ostseeparlamentarierkonferenz
  3. Deutschland BSPC-Logo.jpg Berlin (26. bis 28. August 2023) Ostseeparlamentarierkonferenz

In Planung[Quelltext bearbeiten]

  1. OsterreichÖsterreich Nationalrat Österreich in Wien (nächste Wahl 2024)
  2. OsterreichÖsterreich Landtag Niederösterreich
  3. Lettland Parlament der Republik Lettland (kein Termin)
  4. Flag of Catalonia.svg Stadtverordnetenversammlung von Cerdanyola del Vallès bei Barcelona (frühestens 2021)

Videoprojekte[Quelltext bearbeiten]

  1. WP:Landtagsprojekt/Mecklenburg-Vorpommern/Video 19.–21. Juni 2013
  2. WP:Videoprojekt im Landtag Mecklenburg-Vorpommern 2013 11.–12. Dezember 2013
  3. WP:Landtagsprojekt/Schleswig-Holstein/Video
  4. Europaparlament 2014
  5. Bundestag 2014

Noch fehlende Bundesländer[Quelltext bearbeiten]

Deutschland[Quelltext bearbeiten]

Österreich[Quelltext bearbeiten]

  1. Wikipedia:Landtagsprojekt/Tirol (Wahl 2022)
  2. Wikipedia:Landtagsprojekt/Burgenland (Wahl spätestens 2025)
  3. Wikipedia:Landtagsprojekt/Kärnten (Wahl spätestens 2023) (Liste der Abgeordneten - Landesregierung Kaiser II)
  4. Wikipedia:Landtagsprojekt/Oberösterreich (Wahl 2021) (Liste der Abgeordneten - Landesregierung Stelzer II)
  5. Wikipedia:Landtagsprojekt/Wien (Wahl spätestens 2025) (Liste der Abgeordneten - Landesregierung und Stadtsenat Ludwig II)
  6. Salzburg: Liste der Abgeordneten - Landesregierung Haslauer jun. II
  7. Niederösterreich: Liste der Abgeordneten - Landesregierung Mikl-Leitner II
  8. Vorarlberg: Liste der Abgeordneten - Landesregierung Wallner III
  9. Steiermark: Liste der Abgeordneten - Landesregierung Schützenhöfer II

Weblinks[Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Quelltext bearbeiten]

  1. focus.de: Niedersächsischer Landtag: Landtagsprojekt von Wikipedia zum dritten Mal im Leineschloss. Artikel vom 22. Februar 2018, abgerufen am 23. Februar 2018.