Benutzer Diskussion: Torana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

HERZLICH WILLKOMMEN

AUF DER DISKUSSIONSSEITE VON

Torana



Bitte klicke hier, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen.

Hier geht es zum Archiv.

Johanna Geisler[Bearbeiten]

Lieber Torana, jetzt (endlich) habe ich mit dem Artikel begonnen, zu dem du mich angeregt hast. Ich danke dir nochmal dafür, dass du mir die Idee und das Buch geschickt hast! Dass Johanna Geisler schon in der WP behandelt wurde, habe ich erst jetzt erfahren - Schreck! Aber wenn man das liest, ist ein weiterer Artikel umso nötiger! Hast du noch was zum Thema? :-)  Herzlich --Momel ♫♫♪ 06:51, 13. Jan. 2016 (CET)

@Momel (in meinem Kopf bleibt der Name auch weiter Mott-mel :-) ): Tut mir Leid, dass ich erst jetzt antworte, aber ich bin im Moment im wiklichen Leben ziemlich beschäftigt. Ich habe auf die Schnelle nichts weiter auftreiben können, werde mir den Artikel aber an einem ruhigen Abend auf alle Fälle in Ruhe durchlesen. Das Buch habe ich damals rein zufällig auf dem Büchermarkt in Kirchberg an der Jagst gefunden und im Konvolut (zusammen mit einer zweibändigen Tucholsky-Sammelausgabe) quasi kostenlos bekommen. Schöne Grüße  TRN 3.svg hugarheimur 22:54, 14. Jan. 2016 (CET)
Ach Torana, k e i n Sress! Nur falls du was gehabt hättest, ich glaub, so waren wir damals auch verblieben. Alles Gute für's RL und natürlich bleibe ich Motmel mit t, nur von der Bedeutung halt Momel. --Momel ♫♫♪ 23:13, 14. Jan. 2016 (CET)

Sollen Beiträge gelöscht werden, weil ich sie als "rechten Müll" empfinde?[Bearbeiten]

Sehr geehrte(r) Torana, Sie haben meine Ergänzung zum Eintrag „Islamfeindlichkeit“ gelöscht. Als Bemerkung fand sich „rechter Müll kann draußen bleiben“. Ich habe einige Zeit überlegt, ob es sich lohnt, mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Es hat mich dann aber doch oft genug beschäftigt, so dass ich den Versuch unternehme, ich hoffe, es wird keine Zeitverschwendung.

Es ist mir nicht klar, inwiefern meine Ergänzung: „Wie Felix Struening zeigt wird der Begriff der »Islamophobie« häufig verwendet, um Kritik am Islam zu diffamieren.“ gegen die Regeln von Wikipedia, die sog. Netiquette oder sonst irgendeine Regel des menschlichen Austausches verstößt. Sollte dieser Satz bzw. die Veröffentlichung, auf die ich meine Aussage stütze, tatsächlich als „rechts“ einzuordnen sein, so würde dass meiner Ansicht nach nicht eine Löschung rechtfertigen. Ebenso könnte jemand die anderen Beiträge als „links“ auffassen und löschen, Ergebnis wäre ein ständiges Löschen und neu Veröffentlichen. Wikipedia ist natürlich primär kein Diskussionsforum, es sollen keine Meinungen, sondern Sachverhalte möglichst objektiv dargelegt werden. Das ist bei Begriffen aus den „weichen Wissenschaften“, also auch den Sozialwissenschaften, naturgemäß schwierig, aber Objektivität sollte angestrebt werden.

Ich selbst habe in den letzten Jahren häufig erlebt, dass mir als Kritiker des Islams Islamophobie vorgeworfen wurde. Es leuchtet mir ein, dass dies ein persönliches Erlebnis ist, dass nicht allgemeingültig ist und daher nichts auf Wikipedia zu suchen hat. Zunehmend taucht der Vorwurf der Islamophobie aber auch in öffentlichen Diskussionen etwa im Fernsehen auf, ist also nicht nur meine persönliche Erfahrung. Schließlich fand ich die von mir verlinkte Arbeit von einem Herrn Felix Struening, die anhand der Definition des Begriffes untersucht, inwiefern dieser auf Menschen in Deutschland, die den Islam kritisch sehen, zutrifft.

Ich habe die Arbeit gelesen und die dort mir scheinen die Auswertungen der Zahlen stimmig. Selbst wenn ich nicht jeder Schlussfolgerung von Struening zustimme, so kann ich keine groben sachlichen Fehler erkennen. Wenn Sie also solche Fehler gefunden haben, wäre ich sehr dankbar, wenn sie mir diese aufzeigen könnten. Die Daten, auf denen die Arbeit von Stuening basiert, zeigen, dass so wie ich viele Menschen in Deutschland dem Islam kritisch gegenüberstehen, ohne die einzelnen Menschen muslimischen Glauben abzuwerten oder ihnen in der Art eines Rassismus´ negative Eigenschaften zuzuschreiben.

Ebenso wie ich die Ideologie des Islams kritisiere kritisiere ich beispielsweise auch die Ideologie der katholischen Kirche und lehne eine Ausweitung ihres gesellschaftlichen Einflusses ab. Noch ist niemand auf den Gedanken gekommen, dass ich deshalb alle Katholiken für schlechte Menschen halte oder ihnen sonst irgendwelche negativen Eigenschaften zuordne. Auch ihre Exponenten wie beispielsweise die Bischöfe kritisiere ich heftig für verschiedene Positionen, sehe sie aber nichtsdestotrotz als Menschen wie mich mit allen menschlichen Rechten und Eigenschaften.

Ich sehe mich selber als links stehenden Menschen und habe Freunde, die aus verschiedenen Staaten stammen (Türkei, Iran, Kamerun, Nigeria, Schweden, Ukraine, USA). Insofern trifft es mich, wenn meine Ergänzung als „rechter Müll“ bezeichnet wird. Unabhängig davon kann es aber doch nicht sein, dass eine Position deshalb gelöscht wird, weil sie als „rechts“ eingeordnet wird. Die Internetseite, auf die verlinkt habe bzw. die Stresemann-Stiftung hat eine liberal-konservative Ausrichtung, die mir größtenteils überhaupt nicht nahe liegt, aber warum sollte mich das davon abhalten, dort veröffentlichte Artikel zu lesen, zu hinterfragen und gegebenenfalls sogar meine Positionen zu verändern oder wie in diesem Fall einfach etwas zu finden, dass ich für zutreffend halte?

Wenn ein Beitrag/eine Ergänzung in Wikipedia gelöscht wird so sollte das meines Erachtens nur geschehen, wenn er nicht zum Thema passt, Meinung bzw. unbelegt ist oder gegen Regeln der Höflichkeit usw. verstößt. Welche Gründe haben bei Ihnen zu der Löschung geführt? Welche andere Quelle, die ähnliche Aussagen zu der Verwendung des Begriffes „Islamophobie“ trifft, würden Sie akzeptieren? Mit freundlichen Grüßen Bormann (nicht signierter Beitrag von Helborm (Diskussion | Beiträge) 18:48, 13. Jan. 2016 (CET))

Felix Struening schreibt für die rechtspopulistische Gustav Stresemann Stiftung (nicht zu verwechseln mit dem Gustav-Stresemann-Institut), damit sind seine Aussagen für Wikipedia unbrauchbar. „Neutral“ bedeutet keineswegs, dass man die Meinung von jedem (und nochmal, das bezieht sich auf Struening, nicht auf dich) aufnehmen muss. Näheres dazu findest du unter WP:Quellen. Falls du dies weiter diskutieren möchtest, solltest du das auf der Diskussionsseite des Artikels tun.
Tut mir leid, falls du dich persönlich getroffen fühlen solltest, so war das keine Absicht. Wenn es dir tatsächlich gelingt, „dem Islam kritisch gegenüberstehen, ohne die einzelnen Menschen muslimischen Glauben abzuwerten oder ihnen in der Art eines Rassismus´ negative Eigenschaften zuzuschreiben“, dann ist das bewundernswert. Aus der Erfahrung mit anderen „Islamkritikern“ heraus bin ich da aber mistrauisch.
PS: Bitte signiere Diskussionsbeiträge mit vier Tilden ~~~~
Schöne Grüße  TRN 3.svg hugarheimur 19:07, 13. Jan. 2016 (CET)

Danke für die Klarstellung, ich kenne mich unter den verschiedenen neoliberalen oder konservativen Seiten nicht so aus. Ich will keine weitere Diskussion, da ja inzwischen jemand die Strittigkeit des Begriffs durch den Absatz "Kritik am Begriff und seiner Benutzung" so eingebracht hat, dass er von den Beobachtern akzeptiert wird.

Grundsätzlich finde ich es allerdings immer noch bedenklich, Argumente von politischen Gegnern auszublenden. In der genannten Schrift wird sicherlich, insbesondere in der Zusammenfassung, auch Meinung deutlich, aber großteils werden Definitionen genannt und verglichen, es werden Daten dargestellt, die andere Autoren erhoben haben, die weniger zweifelhafte Quellen haben (Universität Bielefeld) usw.

Vermutlich hat der Herr Stuening tatsächlich etwas gegen Moslems und Zuwanderung, aber deshalb können doch einzelne Aussagen von ihm zutreffen. Ich hab seine Arbeit nur verlinkt, weil wenig Begriffs-kritisches zu finden ist, das auf Daten beruht. Zum Verhältnis Islam-Kritik und Rassismus: Meine Freundin ist türkischer Herkunft und sieht den Islam auch sehr kritisch. Es wäre doch absurd, anzunehmen, dass sie deshalb ihre gläubigen Eltern auf einmal abwertet etc.

So, nun ist es aber gut, schöne Grüße Helborm (Diskussion) 21:18, 13. Jan. 2016 (CET)

„Wie man sich bettet, so liegt man“, heißt es. Wenn du Leute von rechtsaußen zitierst, darfst du dich eben nicht wundern, mit diesen in den berühmten Topf geworfen zu werden – da geht es dir wie der Handvoll nicht-rechtsextremer Pegida-Anhänger. Grüße  TRN 3.svg hugarheimur 22:59, 14. Jan. 2016 (CET)

The Signpost: 13 January 2016[Bearbeiten]

News, reports and features from the English Wikipedia's weekly journal about Wikipedia and Wikimedia
Read this Signpost in full · Single-page · Unsubscribe · Global message delivery 17:16, 16. Jan. 2016 (CET)

The Signpost: 20 January 2016[Bearbeiten]

News, reports and features from the English Wikipedia's weekly journal about Wikipedia and Wikimedia
Read this Signpost in full · Single-page · Unsubscribe · Global message delivery 20:21, 24. Jan. 2016 (CET)

The Signpost: 03 February 2016[Bearbeiten]

News, reports and features from the English Wikipedia's weekly journal about Wikipedia and Wikimedia
Read this Signpost in full · Single-page · Unsubscribe · Global message delivery 04:29, 9. Feb. 2016 (CET)