Betty BBQ

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Betty BBQ beim Freiburger CSD 2017

Fräulein Betty BBQ ist der Name der Schwarzwald-Dragqueen und Entertainerin aus Freiburg im Breisgau. Eine öffentliche Verwendung seines bürgerlichen Namens lehnt der Travestie-Künstler hinter der Kunstfigur ab, um nach eigenen Angaben den Fokus nicht von der Kunstfigur abzulenken. Betty BBQ beschreibt die Privatperson hinter der Kunstfigur selbst als „homosexuell lebender und liebender, biologischer Mann“. Die Dragqueen Betty BBQ tritt in ihrer Kunstfigur als Entertainerin, Moderatorin, Sängerin von Partyschlagern, Aktivistin, Autorin und Stadtführerin auf. Im Jahr 2019 wurde sie als eine der neun offiziellen Jubiläumsbotschafter in der Stadt Freiburg zum 900-jährigen Stadtjubiläum 2020 seitens des Oberbürgermeisters Martin Horn ernannt.[1][2] Hierbei steht Betty BBQ als Jubiläumsbotschafterin für Diversität.

Betty BBQ beschreibt ihre Dragqueen-Tätigkeit selbst wie folgt: „Betty BBQ ist eine Drag Queen, eine lebende Erinnerung daran, dass wir nichts als normal ansehen sollten und uns einander so zu akzeptieren haben, wie wir sind.“ Ihr Erkennungszeichen ist der rote Schwarzwald-Bollenhut, hierbei besteht Betty BBQ auf die traditionelle Bedeutung der farblichen Bollen, da rote Bollen im eigentlichen Sinne beim Bollenhut von unverheirateten Frauen getragen werden. Sie karikiert auf liebevolle Weise Touristenklischees aus dem Schwarzwald. Um traditionelle, Schwarzwälder Trachten nicht zu diffamieren, kombiniert Betty BBQ ihre Outfits stets mit verschiedenen Trachtenelementen, so erinnern zum Beispiel ihre Dirndl teilweise an klassische Trachtenkleidung, die sie aber stets auf das Farbschema der Schwarzwälder Tracht abstimmt.[3][4]

Entstehungsgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Figur Betty BBQ entstand im Rahmen der Freiburger Fasnet. Anfangs trat der Künstler nur einmal im Jahr in wechselnden Frauenrollen beim Freiburger Ball Verqueer auf. Daraus entstand dann die fiktive Geschichte zu „Betty Grill aus dem Obertal“ (um internationaler zu wirken, fortan „Betty BBQ“ genannt).

Fiktive Lebensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf ihrer Website beschreibt Betty BBQ ihre fiktive Lebensgeschichte wie folgt:

„Nach Jahren harter Arbeit hinter dem fettigen Grill einer Würstchenbude hatte Betty die Nase voll von dem öden, glanzlosen Leben. Sie sehnte sich nach Glamour, Fashion, High-Heels und falschen Wimpern. Statt Würstchen auf dem Grill zu drehen, sollte sich endlich alles ein bisschen mehr um sie drehen. Also raus aus der dreckigen Kittelschürze und rein in die Welt der extravaganten Partynächte, glamourösen Charity-Events, entspannten Dinner-Anlässen - und manchmal auch einfach aller Welt Ihre bunte Heimat zeigen. Ihre zahlreichen Auftritte in Freiburg und Umgebung und mittlerweile auch ganz Deutschland haben die Drag Queen hierzulande bereits zum Medienliebling gemacht. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann die Gazetten in ganz Deutschland von Betty BBQ berichten werden… Und wenn es mal Würstchen zu grillen gibt, ist Betty natürlich zur Stelle – ausnahmsweise, versteht sich!“[5]

Politisch-gesellschaftliche Ambitionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Queer-politisches Engagement[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von Anfang an stand das politisch-gesellschaftliche Engagement von Betty BBQ im Vordergrund. So tritt sie auf vielen Christopher Street Days (CSD) auf,[6][7] engagiert sich seit Jahren bei der AIDS-Hilfe Freiburg und besonders beim Präventionsprojekt der Aids-Hilfe Baden-Württemberg GentleMan, das sich besonders an homosexuelle Männer richtet. Für GentleMan moderiert sie das Online-Magazin Betty will’s wissen.[8] Anlässlich des 100. Jubiläums von Das Lila Lied, der ersten Hymne der Homosexuellen aus dem Jahre 1920, veröffentlichte Betty BBQ eine von ihr produzierte Neuauflage des Songs, interpretiert von der Freiburger Band Hairball Remedy unter dem Titel „Das Lila Lied - Hairball Remedy Coverversion“.[9] Ihre Intention hierzu beschreibt Betty BBQ selbst wie folgt: „Wer das Lied hört, wird schnell feststellen, wie unglaublich es ist, dass vor 100 Jahren so ein Text möglich war – zwischen den beiden zerstörerischen Weltkriegen und vor der menschen-verachtenden Nazi-Diktatur. Dass die Botschaft des Liedes heute noch ebenso aktuell ist, das sollte uns eine Ermahnung sein, dass die unsere Gesellschaft heute vielleicht doch nicht in jeder Hinsicht so modern und liberal ist, wie sie sich so gerne gibt.“[10] Zum Abschluss des Jahres 2020 veröffentlichte Betty BBQ gemeinsam mit dem Freiburger Kulturmanager und Unternehmensberater Sebastian Heusel,[11] der im Jahr 2018 auch ihr Management übernommen hat,[12] als Produzentenduo eine Remix-Version der Coveraufnahmen von Hairball Remedy, dies unter dem Titel Das Lila Lied - Underground Remix. Erstellt wurde der bisher einzige Remix von „Das Lila Lied“ vom Freiburger Musikartisten Redneck Jack in Zusammenarbeit mit Betty BBQ und Sebastian Heusel. So äußert sich Betty BBQ dazu, dass es wichtig „war […], “Das Lila Lied” nicht um des “Remix Willen” zu verunstalten, sondern diesem einen würdigen Remix- und Party-Gewand zu geben, das die Botschaft und den Kampf der Homosexuellen nicht zu einer reinen Discobeat-Hülle werden lässt. Melodie, Gesang und die Botschaft zu erhalten und den Hörer zum Mitsingen und in die Musikbewegung einzuladen, also “Das Lila Lied” noch erlebbarer zu machen […].“[13]

Regional-gesellschaftliches Engagement[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Betty BBQ engagiert sich vielfältig regional, wobei sie ihrer grundsätzlichen Botschaft „Heimat ist nicht nur schwarz-weiß“ Nachdruck verleihen will. Hierbei nimmt Betty BBQ ausnahmsweise und abweichend von sonstigen selbst auferlegten Abstandsgeboten zwischen Privatperson und Kunstfigur einen Verweis auf ihre privat erlebte Ausgrenzung während des Aufwachsens in einem nicht näher benannten Schwarzwald-Dorf vor. Nach ihren Aussagen erlebte sie als heranwachsender Junge aufgrund des „Anders-sein“ und der eigenen Homosexualität stets Ausgrenzung in Schule, Vereinen, Dorfleben. So betont Betty BBQ stets, dass ihre Tätigkeit als Schwarzwald Drag Queen die als Kind verwehrte Heimat erst wieder zugänglich gemacht hat und sie nun einen festen Platz in regionalen Gesellschaftsstrukturen erhalten hat.[14][15]

Eine Herzensangelegenheit ist Betty BBQ insbesondere auch die Partizipation und die Unterstützung der regionalen alemannischen Fasnet, da die Kunstfigur nach eigenen Angaben zur Freiburger Fasnet entstanden sei.[16][17]

Ebenso will Betty BBQ mit ihrem Leitspruch, den oft national-konservativ und rechtspolitisch besetzten Begriff der „Heimat“ aufbrechen und die Vereinbarkeit zwischen Heimatbegriff und einer vielfältigen und modernen Gesellschaftskultur aufzeigen und etablieren.

Engagement für den alemannischen Dialekt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Betty BBQ hat mehrfach an Aktionen zum Erhalt und Förderungen des alemannischen Dialekts teilgenommen und setzt sich hierfür ein.[18][19]

Homophobe Übergriffe auf Betty BBQ[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Silvesternacht 2016 wurde Betty BBQ in Freiburg Opfer eines homophoben Angriffs am Freiburger Bertoldsbrunnen. Da in der gleichen Nacht zwei weitere schwule Männer vor einer Freiburger Bar angegriffen wurden, fand am 8. Januar 2016 eine Demonstration in der Freiburger Altstadt statt, bei der sich rund 800 Teilnehmer solidarisierten.[20][21][22]

Am 6. August 2020 wurde Betty BBQ abermals Opfer eines unverhohlen homophoben Übergriffs, welcher in der Presse öffentlichkeitswirksam einige Beachtung erfuhr. Betty BBQ war auf dem Weg zu Filmaufnahmen und der eigenen Stadtführung, als am Nordende der Kaiser-Joseph-Straße in Freiburg im Breisgau ein junger Mann sie unvermittelt und andauernd von hinten anschrie, beleidigte und physisch wie auch verbal bedrohte. Der besondere Umstand, dass dies am helllichten Tage nachmittags vor einem großen Publikum an Passanten geschah, löste viele Diskussionen um eine Verrohung der Gesellschaft in Freiburg aus.[23][24][25]

Ehrungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Trägerin des 18. Ordens Freundeskreis Herrenelferrat der Breisgauer Narrenzunft
  • Ehrenmitglied der Narrhalla in Rottweil (seit 2018)[26]

Das Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Travestiekünstler Betty BBQ äußert sich nach eignen Angaben dazu, dass er Geschäftsmann und Inhaber des Einzelunternehmens Betty BBQ Travestie & Entertainment ist und „seit dem Jahr 2018 den renommierten Kulturmanager Sebastian Heusel, Inhaber der SRH Management & Consulting, mit der Abwicklung jeglicher Management-Tätigkeiten exklusiv beauftragt“ hat.[27][28]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach mehreren Auftritten als Betty BBQ zu verschiedenen Anlässen[29] hatte sie ihren ersten Auftritt als Schwarzwald-Mädel anlässlich des Ganter Oktoberfestes im Jahr 2013.[30] Seitdem tritt der Travestiekünstler auf vielen Christopher Street Days (CSD) und unzähligen Veranstaltungen deutschlandweit mit Schwerpunkt auf den deutschen Südwesten auf, außerdem auf Partys und Fasnetsveranstaltungen.

Seit 2015 veranstaltet und führt sie City-Touren durch Freiburg, u. a. „Hallöchen, Hallöchen, Freiburg! - Die Travestie City-Tour mit Betty BBQ“.[31][32] Daneben organisiert sie auch Touren von anderen Künstlern und Künstlerinnen wie der Comedienne Kerstin Luhr. Jährlich führt sie rund 5000 Gäste durch ihre Heimatstadt.[33] Im September 2020 erhielt Betty BBQ durch zwei der größten Online-Buchungsplattformen in Deutschland und weltweit, GetYourGuide und Tripadvisor, Auszeichnungen für ihre City-Touren. Gleich mit zwei ihrer Stadtführungen zählte Betty BBQ zu den pro Kategorie je fünf Gewinnern der GetYourGuide-Awards 2020, welche bereits seit 2018 zum dritten Mal verliehen wurden.[34] In der Kategorie “Fantastische Tour Guides” wurde Betty BBQ mit ihrer Dauerbrenner-Tour “Hallöchen, hallöchen Freiburg!” auf den ersten Platz gewählt, sogar noch vor Drag Queen Kollegin Olivia Jones aus Hamburg. In der Kategorie “Beste lokale Touren” kam Betty BBQ ebenso in die Riege der fünf besten Anbieter, dies mit ihrer nachmittäglichen “Kaffeeklatsch City-Tour”. Unter tausenden Touren und Aktivitäten in Deutschland zeichnete GetYourGuide die insgesamt 15 besten Reiseerlebnisse Deutschlands in drei Kategorien aus: “Beste Familien-Erlebnisse”, “Beste lokale Touren” und “Fantastische Tour-Guides”. Um die Gewinner in den verschiedenen Kategorien zu ermitteln, konnten Reisende, nach einer vorausgehenden Nominierung durch die Qualitätsprüfung von GetYourGuide, deutschlandweit direkt online für ihren Favoriten abstimmen. Ebenfalls im September 2020 gab TripAdvisor bekannt, dass Betty BBQ für ihre City-Touren als Gewinnerin des Travellers Choice-Preises 2020 ausgezeichnet wurde.[35] Basierend auf einem ganzen Jahr Tripadvisor-Bewertungen sind die Preisträger – auch in der der Coronavirus-Pandemie – dafür ausgezeichnet worden, dass sie stets ein hervorragendes Feedback von Reisenden und Gästen erhalten haben. Damit gehört Betty BBQ im Jahr 2020 mit ihren City-Touren auf TripAdvisor zu den 10 % der besten Freizeitanbieter weltweit auf Tripadvisor.

Betty BBQ veranstaltet auch eigene Party-Reihen (viele Jahre die „Goldkinder-Party“ in Freiburg[36] sowie „Ménage à Trois“ in Offenburg und Basel). Auftritte hat die Entertainerin regelmäßig im Freiburger Kult-Partykeller „Hackl’s zapfBar“.

2018 ernannte sie der Freiburger Münsterbauverein zur Münsterpflegerin im Rahmen der Kampagne Freiburg zieht den Mantel an, bei der auch andere Prominente wie der Fußballerspieler Nils Petersen, der ehemalige Skispringer Sven Hannawald oder der damalige Sportclub Freiburg- und heutige DFB-Präsident Fritz Keller mitwirkten. 2019 gehörte Betty BBQ der Jury von „Mr. Gay Europe“ im Rahmen des Cologne Pride an.[37]

2019 erschien ihr erstes Lied, der Party-Schlager „Zick Zack Zwiebel feat. Partytier“ inkl. einem Video-Clip,[38] der von den Hörern des regionalen Radiosenders Hitradio Ohr (Offenburg/Ortenau) am 19. Februar 2020 zum „Fasenthit 2020“ gewählt und ausgezeichnet.[39]

Von Dezember 2019 bis August 2020 ist Betty BBQs erster Bollenhut im Haus der Geschichte Baden-Württemberg anlässlich der Ausstellung „Hut ab! Pickelhaube, Pussyhat und andere Kopfgeschichten“ zu sehen.[40]

Anlässlich der Corona-Krise startete sie „Bettys Vlog“, eine Videoserie im Kleinformat auf YouTube, in dem sie Ideen kreativer Menschen vorstellt und mit Betroffenen in der Coronavirus-Krise spricht. Parallel begann sie auf die Instagram-Talk-Reihe „Betty Live“, in der sie etwa 60 Minuten mit prominenten Gästen wie Ralph Morgenstern, Lilo Wanders, Julian F.M. Stoeckel, Frl. Wommy Wonder u. a. plaudert.[41] Ebenso entstanden unter dem Eindruck des „Shutdowns“ in der Coronavirus-Pandemie mehrere Illustrationen über Betty BBQ und die Coronavirus-Auswirkungen von der Künstlerin Steph Burlefinger, welche Betty BBQ und Steph Burlefinger im Juni 2020 als broschiertes Comicbüchlein unter dem Titel „MENSCH, Betty! - Das Comicbüchlein zur Krise mit Schwarzwald Drag Queen Betty BBQ“ veröffentlichten.[42] Im November 2020 nahm Betty BBQ an der Protestaktion "Kulturgesichter 0761" des Freiburger Veranstalters Alexander Hässler gemeinsam mit dem Fotografen Felix Groteloh teil, welcher mit dieser Aktion auf die stark unter der Coronavirus-Pandemie und deren wirtschaftlichen Folgen leidende Veranstaltungswirtschaft aufmerksam machte.[43] Auf die Absage des Freiburger Weihnachtsmarkts[44] reagierte Betty BBQ mit der Veranstaltung eines "Fenster-Weihnachtsmarkts", der sich großer Beliebtheit bei den Freiburgern erfreute.[45]

Mediale Präsenz in Funk und Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einem größeren Publikum wurde Betty BBQ 2014 als Kandidatin beim Schwarzwaldcamp von Hitradio Ohr bekannt,[46][47][48] dem regionalen Pendant des Dschungelcamps.

Fernsehauftritte hatte sie u. a. im Mai 2019 und im Dezember 2019 bei Talk am See im SWR Fernsehen mit Gaby Hauptmann[49][50][51], bei WDR Reisen (November 2019),[52] Die Superhändler, Folge 247 bei RTL (November 2019),[53] im August 2020 in der Produktion des SWR Fernsehen mit dem Titel "Lachen ist bunt! - Die CSD-Comedy Party", moderiert von Constantin Zöller und u. a. mit den Comedians Désirée Nick, Simon Stäblein, Tahnee, Markus Barth, Marcel Mann, Ross Antony, die Dragqueens Yoncé Banks und Marcella Rockefeller anlässlich der im Jahr 2020 aufgrund der COVID-19-Pandemie-Situation durch das SARS-CoV-2 ausgefallenen Christopher Street Day (CSD)-Politparaden.[54][55] und auch im SAT1-Resemagazin "Grenzenlos" in der Sendung über den "Schwarzwald", welche am 15. August 2020 erstmals ausgestrahlt wurde.[56] Am 14. März 2021 strahlte der Fernsehsender Arte eine Folge der Sendereihe "TWIST Die Kultur-Sendung von ARTE" aus Baden-Baden unter Beteiligung von Betty BBQ aus - Thema der Sendung war "Mut zu neuen Rollenbildern!" und wurde von der deutschen Radio- und Fernsehmoderatorin Bianca Hauda moderiert.[57] Betty BBQ war außerdem mehrmals Ko-Moderatorin an der Seite von Markus Knoll bei der „Schatzsuche auf dem Feldberg“ des Schwarzwaldradios.[58]

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2019: Zick, Zack, Zwiebel – Betty BBQ feat. PARTYTIER (ISRC DELJ81960915, GTIN/EAN/UPC 4050215758209)
  • 2020: Das Lila Lied - Hairball Remedy Coverversion - interpretiert von der Freiburger Band Hairball Remedy, produziert von Betty BBQ (ISRC (Coverversion) DELJ82031358, GTIN/EAN/UPC 4064832024982)
  • 2020: Das Lila Lied - Underground Remix - interpretiert von Hairball Remedy feat. Redneck Jack & Betty BBQ, produziert von Betty BBQ & Sebastian Heusel (ISRC (Remix) DEZC62050991, GTIN/EAN/UPC 4064832342000)

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 2020: „MENSCH, Betty! - Das Comicbüchlein zur Krise mit Schwarzwald Drag Queen Betty BBQ“, Autoren Betty BBQ und Steph Burlefinger, Illustrationen von Steph Brulefinger, erschienen im Selbstverlag der Betty BBQ Travestie & Entertainment, Freiburg 2020, ISBN 978-3-00-065918-8.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://2020.freiburg.de/pb/1371940.html
  2. https://www.badische-zeitung.de/neun-botschafter-sollen-freiburgs-stadtjubilaeum-repraesentieren--178149642.html
  3. https://betty-bbq.com/cms/betty-bbq/
  4. https://www.swr.de/heimat/freiburg/Dragqueen-Betty-BBQ-zeigt-mit-Bollenhut-in-Freiburg-dass-Heimat-fuer-alle-da-ist,av-o1147653-100.html
  5. https://betty-bbq.com/cms/betty-bbq/
  6. https://www.wz.de/nrw/cologne-pride-koeln-feiert-50-jahre-csd-es-muss-in-die-herzen-der-menschen_aid-41172697
  7. https://www.baden.fm/nachrichten/csd-2017-in-freiburg-erfrischend-undbeliebt-153857/
  8. https://betty-bbq.com/cms/ehrenamt-herzenssachen/
  9. https://rdl.de/beitrag/schwule-welle-das-magazin-juni-2020
  10. https://betty-bbq.com/cms/das-lila-lied/
  11. https://www.srhmanagementconsulting.com/referenzen
  12. https://betty-bbq.com/cms/das_unternehmen_betty_bbq_travestie__entertainment/
  13. https://betty-bbq.com/cms/das-lila-lied-remix/
  14. https://www.swr.de/heimat/freiburg/av-o1147653-100.html
  15. https://www.badische-zeitung.de/im-leben-tun-worauf-man-lust-hat--116456744.html
  16. https://open.spotify.com/episode/6B79VqfYJNFpPPPZRGYhlb?si=tnrypUFcSUOYzxTHua-8pQ#login
  17. https://freiburg.subculture.de/blog/38455/betty-bbq-ueber-die-freiburger-fasnet-wurzelbehandlungen-und-den-ball-verqueer
  18. https://www.youtube.com/watch?v=hWQFu2CRJv0&feature=emb_title
  19. https://fudder.de/startup-jicki-aus-freiburg-will-mit-betty-bbq-suedbadischen-dialekt-retten--183269886.html
  20. https://www.bo.de/nachrichten/nachrichten-regional/demonstration-gegen-schwulenfeindlichkeit
  21. https://www.queer.de/detail.php?article_id=25334
  22. https://www.queer.de/detail.php?article_id=25359
  23. https://www.badische-zeitung.de/mann-beschimpft-drag-kuenstlerin-betty-bbq-wuest-in-der-kaiser-joseph-strasse--190733168.html
  24. https://www.regenbogen.de/nachrichten/regional/suedbaden-schwarzwald/20200807/freiburg-travestiekuenstler-bedroht
  25. https://baden-tv-sued.com/kneipentalk-mit-betty-bbq-uber-diskriminierung-und-corona/
  26. https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.rottweil-die-grosse-freiheit-lockt-im-kapuziner.90f69c5c-de06-478e-89a3-c7a0c98402c5.html
  27. https://betty-bbq.com/cms/das_unternehmen_betty_bbq_travestie__entertainment/
  28. https://www.srhmanagementconsulting.com/referenzen
  29. Anne-Lena Zehemdner: „Vom Grill ins Nachtleben“, in: Freiburger Wochenbericht vom 28. August 2013, S. 7.
  30. Anna-Lena Zehendner: „Bier, Weib und Gesang“, in: Freiburger Wochenbericht vom 9. Oktober 2013, S. 6.
  31. https://www.ardmediathek.de/swr/player/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzExNDcwMzE/
  32. https://www.schwulewelle.de/betty-bbq-clan-im-podcast/
  33. https://fudder.de/warum-betty-bbq-neuerdings-zu-rotlichttouren-durch-freiburg-einlaedt--152412017.html
  34. https://www.getyourguide.com/awards/de/
  35. https://www.tripadvisor.de/Attraction_Review-g187281-d13189961-Reviews-Betty_BBQ-Freiburg_im_Breisgau_Baden_Wurttemberg.html
  36. Anna-Lena Zehendner: „Eine Party für Goldkinder“, in: Freiburger Wochenbericht vom 23. April 2014, S. 9.
  37. http://www.mrgayeurope.com/
  38. https://www.youtube.com/watch?v=2D1i1e3BWi4
  39. https://www.bo.de/lokales/ortenau/betty-bbq-der-fasenthit-2020-kommt-aus-freiburg
  40. https://www.hdgbw.de/ausstellungen/hut-ab/ausstellung/
  41. Saskia Schuh: „Betty BBQ plaudert mit Promigästen“, in: Freiburger Wochenbericht vom 25. März 2020, S. 6.
  42. https://www.badische-zeitung.de/mit-humor-durch-die-krise--188121607.html
  43. https://www.badische-zeitung.de/wie-war-s-beim-shooting-der-kulturgesichter-mit-felix-groteloh--198252511.html
  44. https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/suedbaden/freiburg-kein-weihnachtsmarkt-corona-absage-102.html
  45. https://fudder.de/wo-man-x-mas-feeling-in-freiburg-auch-ohne-den-weihnachtsmarkt-findet--198625071.html
  46. https://www.bo.de/lokales/ortenau/zehn-kandidaten-bereit-fuers-schwarzwaldcamp
  47. https://vimeo.com/172139406
  48. Anna-Lene Zehendner: „Auf Sekt-Enzug“, in: Freiburger Wochenbericht vom 19. November 2014, S. 9.
  49. Stefan Mross zu Gast bei „Talk am See mit Gaby Hauptmann“, auf swr.de
  50. Ralph Morgenstern zu Gast bei „Talk am See mit Gaby Hauptmann“, auf swr.de
  51. https://www.ardmediathek.de/swr/player/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzExMjQ2MTA/stefan-mross-und-betty-bbq
  52. Ein Tag in Freiburg, auf wdr.de
  53. WMF Jardiniere / Tischkicker (Promi Kai Noll von "Unter Uns") / Kamee Brosche und Ring, auf tvnow.de
  54. Lachen ist bunt! - Die CSD-Comedy Party, auf ardmediathek.de
  55. Christopher Street Day im SWR Fernsehen, auf swr.de
  56. "Grenzenlos - Die Welt entdecken" im Schwarzwald mit Annett Fleischer, auf youtube.com
  57. Mut zu neuen Rollenbildern!, auf arte.tv, abgerufen am 21. März 2021
  58. Große Schatzsuche auf dem Feldberg, auf schwarzwald-aktuell.eu

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Betty BBQ – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien