Bondo (Trentino)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bondo (deutsch veraltet: Bund) ist ein Ort in der Gemeinde Sella Giudicarie und war bis 2015 eine Gemeinde der Provinz Trient in der italienischen Region Trentino-Südtirol.

Demografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bondo zählt ungefähr 270 Haushalte. Den Zahlen des Nationalen Instituts für Statistik (ISTAT) zufolge stieg die Einwohnerzahl im Zeitraum 1991–2001 um 9,0 %.

Jahr Einwohner
1991 612
2001 667

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 1. Januar 2016 schlossen sich die Gemeinden Bondo, Lardaro, Breguzzo und Roncone zur neuen Gemeinde Sella Giudicarie zusammen. Die Gemeinde hatte am 31. Dezember 2015 701 Einwohner auf einer Fläche von 10,7 km². Nachbargemeinden waren Tione di Trento, Bolbeno (dt: Bulben), Breguzzo (dt: Bregutz), Zuclo und Roncone.

Koordinaten: 46° 0′ N, 10° 42′ O