Bouzillé

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bouzillé
Bouzillé (Frankreich)
Bouzillé
Gemeinde Orée d’Anjou
Region Pays de la Loire
Département Maine-et-Loire
Arrondissement Cholet
Koordinaten 47° 20′ N, 1° 7′ WKoordinaten: 47° 20′ N, 1° 7′ W
Postleitzahl 49530
Ehemaliger INSEE-Code 49040
Eingemeindung 15. Dezember 2015
Status Commune déléguée

Blick auf Bouzillé

Bouzillé ist eine Ortschaft und eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Orée d’Anjou mit 1.519 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Maine-et-Loire in der Region Pays de la Loire.

Mit Wirkung vom 15. Dezember 2015 wurden die Gemeinden Bouzillé, Champtoceaux, Drain, Landemont, Liré, Saint-Christophe-la-Couperie, Saint-Laurent-des-Autels, Saint-Sauveur-de-Landemont, sowie La Varenne aus der ehemaligen Communauté de communes du Canton de Champtoceaux zu einer Commune nouvelle mit dem Namen Orée d’Anjou zusammengelegt. Die Gemeinde Bouzillé gehörte zum Arrondissement Cholet und zum Kanton La Pommeraye (bis 2015: Kanton Champtoceaux).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bouzillé liegt etwa 44 Kilometer westsüdwestlich von Angers in der Landschaft Mauges.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kapelle Sainte-Sophie
  • Schloss La Bourgonnière aus dem 14. Jahrhundert, Renaissancekapelle Le Christ-Habillé, seit 1924/196372005 Monument historique
  • Schloss La Mauvoisinière, seit 1988/2005 Monument historique

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bouzillé – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien