Bravo TV

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bravo TV (Eigenschreibweise: BRAVO TV) war eine Fernsehsendung, die von Januar 1985 bis Dezember 1986 auf Sat.1 und von Mai 1993 bis Dezember 2002 sonntagnachmittags auf RTL 2 ausgestrahlt wurde. Im Februar 2003 übernahm das ZDF die Sendung, die im November 2004 aufgrund schlechter Einschaltquoten eingestellt wurde. Nach einer längeren Pause startete Bravo TV wieder am 5. November 2005 auf ProSieben. Moderiert wurde die Sendung diesmal von Sänger Ben. Am 20. August 2006 übernahm Gülcan Kamps die Moderation der Sendung, bis diese im Mai 2007 erneut eingestellt wurde.

Das Jugendmagazin beinhaltete ähnliche Rubriken wie die Druckausgabe der Zeitschrift Bravo. Feste Bestandteile waren Charts, Interviews und Berichte über prominente Gäste, Aufklärungsthemen sowie ein Wunschvideo am Ende der Sendung. Das Sendeformat wurde von dem früheren Bravo-Fotografen Wolfgang Heilemann entwickelt.

Am 10. Oktober 2010 um 15 Uhr wurde eine neue Ausgabe von Bravo TV auf dem Social Network schülerVZ ausgestrahlt. Moderiert wurde die Sendung von Nela Panghy-Lee. Die Ausgabe war mit etwas mehr als 17 Minuten deutlich kürzer als die bisher im Fernsehen ausgestrahlten Bravo-TV-Ausgaben, beinhaltete jedoch alle bisher bekannten Rubriken. Nach nur vier veröffentlichten Ausgaben ging Bravo TV mit der Ausgabe vom 31. Oktober 2010 in eine verfrühte Winterpause, aus der das Format seitdem nicht mehr zurückgekehrt ist.

Moderatoren[Bearbeiten]

Die Bravo-TV-Moderatoren: