Burisma Holdings

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Burisma Holdings
Rechtsform Limited
Gründung 2002
Sitz Limassol, Zypern
Leitung
  • Leonid Petuchow (CEO)
  • Alan Apter (Chairman of the Board)[1]
Branche Erdgasindustrie
Website www.burisma.com

Burisma Holdings ist ein Konzern mit Hauptsitz in Limassol, Zypern, der ukrainische Erdgasvorkommen erschließt und ausbeutet.

Gegenüber der Öffentlichkeit wird Burisma von der Beratungs- und PR-Firma „Bell Pottinger Private“ von Timothy Bell, Baron Bell mit Sitz in London vertreten.[2][3]

Gas- und Ölförderung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach Eigenangaben erreichte Burisma Ende 2013 eine Tagesproduktion von ca. 11.600 BOE bzw. 1,8 Mio. .[4] Dies entspricht etwa neun Prozent der laufenden Gasfördermenge in der Ukraine.[5]

Burisma besitzt ein Portfolio an Explorationslizenzen für Schiefergas- und Ölfelder in allen drei ukrainischen Schlüsselregionen: im westukrainischen karpatischen Becken, im Dnepr- und Donezbecken sowie im ostukrainischen azowschen Becken von Kuban. Die Felder befinden sich in unmittelbarer Nähe zu den großen Gas-Pipelines in der Ukraine und wurden vollständig mit ihnen verbunden.[6]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Burisma Holdings wurde in 2002[7] von Mykola Slotschewskyj und Nikolay Lysin (1964 — 2011) gründet, als man in Zusammenarbeit mit staatlichen Unternehmen in das Gasgeschäft in der Ukraine einstieg.[8] Beide waren Parlamentsabgeordneter für die Partei der Regionen. Über die Firmen LLC Esco-Pivnich und LLC Pari wurden 2004 erste eigene Explorationslizenzen erworben; die eigene Gasförderung startete 2005.[9]

2006 wurde die Holdinggesellschaft Burisma Holdings auf Zypern gegründet, die später weitere Beteiligungen erwarb.[10] Burisma Holdings ist im Besitz der zypriotischen Brociti Investments Limited, die von Slotschewskyj kontrolliert wird.[11]

2009 bis 2013 wuchs die Fördermenge des Konzerns in hohem Tempo.[9]

2013 startete Burisma Holdings einen größeren Managementumbau, der eine „neue Wachstumsperiode“ in der Firmengeschichte einleiten solle.[12] Im Zuge dessen wurde der US-amerikanische Investmentbanker Alan Apter als Verwaltungsratsvorsitzender angestellt, mit der Aufgabe, die Corporate Governance des Unternehmens zu verbessern und ausländisches Kapital anzuziehen. Apter hat umfangreiche berufliche Erfahrungen aus Tätigkeiten in Osteuropa und der ehemaligen Sowjetunion.[13][1]

Am 12. Mai 2014 meldete Burisma, dass im Verwaltungsrat ein zusätzlicher Sitz für Hunter Biden geschaffen wurde, den Sohn des US-Vizepräsidenten Joe Biden.[4][14] Dies rief im Zusammenhang mit der Krise in der Ukraine 2014 ein internationales Medienecho mit Spekulationen über verschiedene Interessensverstrickungen hervor.[13][15] Die Aufmerksamkeit richtete sich auch auf den polnischen Ex-Staatspräsidenten Aleksander Kwaśniewski und auf Devon Archer, ehemaliger Wahlkampfmanager von John Kerry. Beide waren kurz zuvor ebenfalls in Burisma-Verwaltungsrat eingetreten[1][16] (Kwaśniewski im Januar 2014,[1] Archer im April 2014[17]).

Am 2. Juni 2016 veranstalteten Burisma und Fürst Albert II von Monaco das „International Forum on Energy Security in Europe“ im Monte Carlo Yacht Club.[18]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Board of Directors (Memento des Originals vom 14. Mai 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/burisma.com auf burisma.com, abgerufen am 15. Mai 2014
  2. Kontaktdaten auf der Firmenwebsite
  3. Wer steckt hinter "Burisma"?, Deutsche Welle, 16. Mai 2014, abgerufen am 17. Mai 2014
  4. a b Hunter Biden joins the team of Burisma Holdings (Memento des Originals vom 8. Juli 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/burisma.com auf burisma.com, 12. Mai 2014, abgerufen am 16. Mai 2014.
  5. Die Ukraine will ihre Energieversorgung umstellen, Germany Trade & Invest, 9. Mai 2014, abgerufen am 16. Mai 2014.
  6. Our Business (Memento des Originals vom 17. Mai 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/burisma.com auf burisma.com, abgerufen am 16. Mai 2014.
  7. Cathrin Kahlweit: Sohn von US-Vizepräsident Biden steigt bei ukrainischem Gaskonzern ein@1@2Vorlage:Toter Link/www.sueddeutsche.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., sueddeutsche.de, 15. Mai 2014.
  8. Jens Berger: Die Gewinner der Ukraine-Krise (Teil II), NachDenkSeiten, accessdate: 31.10.2016
  9. a b History of our Group (Memento des Originals vom 17. Mai 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/burisma.com, burisma.com, abgerufen am 16. Mai 2014.
  10. Компания Burisma Holdings Limited подбила итоги работы (russisch), ru.tsn.ua, 24. März 2013, abgerufen am 16. Mai 2014.
  11. Michael Scherer: Ukrainian Employer of Joe Biden’s Son Hires a D.C. Lobbyist, 7. Juli 2014
  12. Burisma Holdings announces strategic appointments herald new phase of growth (Memento des Originals vom 17. Mai 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.oilvoice.com, www.oilvoice.com, 21. Oktober 2013, 17. Mai 2014.
  13. a b Biden's Son, Kerry Family Friend Join Ukrainian Gas Producer's Board, wsj.com, 13. Mai 2014, abgerufen am 16. Mai 2014.
  14. Mollie Hemingway: 9 Questions To Ask About Biden’s Work With A Gas Company In Ukraine. In: The Federalist, 13. Mai 2014. Abgerufen am 3. Juni 2014.
  15. Sohn von US-Vizepräsident Biden heuert bei ukrainischem Gaskonzern an, zeit.de, 14. Mai 2014, abgerufen am 16. Mai 2014.
  16. Bidens Sohn steigt ins ukrainische Gasgeschäft ein, welt.de, 15. Mai 2015, abgerufen am 16. Mai 2014.
  17. US Financier Devon Archer joins the Board of Directors of Burisma Holdings (Memento des Originals vom 17. Mai 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/burisma.com, burisma.com, 22. April 2014, abgerufen am 16. Mai 2014
  18. Albert II Prince of Monaco and Burisma held the first International Forum on Energy Security in Europe. In: KyivPost. Abgerufen im 31. Oktober 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]