Burt Kwouk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Burt Kwouk, OBE (* 18. Juli 1930 in Manchester, England; † 24. Mai 2016[1]) war ein britischer Schauspieler chinesischer Abstammung.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kwouk, dessen Familie kurz nach seiner Geburt nach Shanghai zog, spielte in zahlreichen Kinofilmen und Fernsehserien mit. Seine wohl bekannteste Rolle hatte er als Diener Cato in der Pink-Panther-Reihe, in Diensten von Inspektor Clouseau. Kwouk hatte außerdem zweimal eine Nebenrolle in einem James-Bond-Film; in Goldfinger spielte er Mr. Ling und in dem Film Man lebt nur zweimal eine Figur namens „Nummer 3“. Zudem war er in der Bond-Parodie Casino Royale (1967) ein chinesischer General und in In den Schuhen des Fischers (1968) ein chinesischer Staatschef. Von 2002 bis 2010 wirkte er als „Entwistle“ in der britischen Fernsehserie Last of the Summer Wine mit. Insgesamt war er in mehr als 140 Produktionen zu sehen.

2011 wurde Burt Kwouk zum Officer of the Order of the British Empire ernannt.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pink Panther's Cato Actor Burt Kwouk Dies

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]