Carlo Zotti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carlo Zotti
Spielerinformationen
Geburtstag 3. September 1982
Geburtsort BeneventoItalien
Größe 191 cm[1]
Position Torwart
Junioren
Jahre Station
bis 2002 AS Rom
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2002–2008 AS Rom 14 (0)
2002–2006 → Ascoli Calcio (Leihe) 00 (0)
2007–2008 → Sampdoria Genua (Leihe) 01 (0)
2008–2009 AS Cittadella 12 (0)
2009–2011 AC Bellinzona 38 (0)
2012 Losone Sportiva 0 (0)
2012–2014 FC Wil 17 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1999 Italien U-17 01 (0)
2000–2001 Italien U-18 05 (0)
2004 Italien U-21 02 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 10. September 2010

Carlo Zotti (* 3. September 1982 in Benevento) ist ein ehemaliger italienischer Fußballtorwart. Er spielte zwischen Februar 2009 und Juni 2011 beim Schweizer Klub AC Bellinzona.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carlo Zotti begann seine Profikarriere in der Saison 2002/03 bei der AS Rom, für die er bereits in seiner Jugend spielte. Sein erstes Serie-A-Spiel bestritt er beim 3:1-Sieg gegen den FC Turin. Zotti blieb zwei weitere Jahre in Rom, wo er insgesamt 14 Ligaspiele bestritt und 18 Gegentreffer kassierte.

Danach wurde er für ein Jahr zu Ascoli Calcio ausgeliehen, wo er aber ohne Einsatz blieb. In der Saison 2006/07 kehrte Zotti nach Rom zurück, wurde jedoch in der Winterpause wiederum ausgeliehen, diesmal an Sampdoria Genua. Dort blieb er hinter Gianluca Berti die Nummer zwei, spielte nur ein einziges Mal und erhielt dabei zwei Gegentore.

In der Saison 2008/2009 wurde er zur AS Cittadella in die Serie B verkauft, nach zwölf Partien wechselte er im Januar 2009 zum AC Bellinzona, der in der Schweizer Axpo Super League spielt. Dort bestritt er bisher 31 Spiele und sah dabei drei Mal die rote Karte (Stand September 2010).

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zotti bestritt sein erstes und einziges Länderspiel in der U-17-Nationalmannschaft am 17. November 1999 beim 2:1-Sieg gegen die Schweiz. Für die U-18-Nationalelf spielte er fünf Mal, darunter auch zwei Mal in der Qualifikation für die U-18-Europameisterschaft 2001. Im Jahr 2004 wurde er in zwei Spielen für die Italienische U-21-Nationalmannschaft eingesetzt. In insgesamt acht Junioren-Länderspielen kassierte er nur vier Tore.

Insgesamt stand Zotti 20 Mal im Kader einer Junioren-Nationalmannschaft, wurde aber bisher noch nicht in die A-Nationalmannschaft berufen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Spielerprofil bei AC Bellinzona (italienisch)