Castiglione d’Intelvi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Castiglione d’Intelvi
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Castiglione d’Intelvi (Italien)
Castiglione d’Intelvi
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Como (CO)
Lokale Bezeichnung: Castigliùn
Koordinaten: 45° 57′ N, 9° 5′ O45.9563888888899.0880555555556650Koordinaten: 45° 57′ 23″ N, 9° 5′ 17″ O
Höhe: 650 m s.l.m.
Fläche: 4,34 km²
Einwohner: 1.146 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 264 Einw./km²
Postleitzahl: 22023
Vorwahl: 031
ISTAT-Nummer: 013060
Volksbezeichnung: Castiglionesi
Website: Castiglione d’Intelvi

Castiglione d’Intelvi ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 1146 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) im Val d’Intelvi in der Provinz Como in der Lombardei.

Geographie[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt etwa 16 Kilometer nördlich von Como zwischen Luganersee und Comer See und gehört zur Comunità Montana Lario Intelvese.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Kirche Santo Stefano[2]
  • Kirche Sant’Agata[3]
  • Oratorium Madonna del Restello[4]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Gabriele Pagani: La Valle Intelvi ieri e oggi. Sanco, Milano 1985.
  • Marco Lazzati: La Valle Intelvi, le origini, la storia, l'arte, il paesaggio, gli artisti comacini. Milano 1986.
  • Andrea Spiriti, Maria Cristina Terzaghi, Giovanna Virgilio: Guide della Provincia di Como. Da Cernobbio alla Valle Intelvi. Como 1997.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.
  2. Kirche Santo Stefano auf lombardiabeniculturali.it
  3. Kirche Sant’Agata
  4. Oratorium Madonna del Restello