Catherine Corsini

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Catherine Corsini (2014)

Catherine Corsini (* 18. Mai 1956 in Dreux) ist eine französische Filmregisseurin und Drehbuchautorin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Corsini drehte in Frankreich mehrere Filme als Filmregisseurin, zu denen sie die Drehbücher selbst schrieb. Der Film La Répétition lief 2001 auf dem Festival Cannes. Der Film Die Affäre von 2009 lief in der Sektion Un Certain Regard des Filmfestivals in Cannes.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1982: La mésange
  • 1983: Ballades
  • 1986: Nuit de Chine
  • 1988: Poker
  • 1992: Drei Kubikmeter Liebe (Interdit d’amour)
  • 1994: Les amoureux
  • 1996: Jugend ohne Gott (Jeunesse sans Dieu)
  • 1998: Eine Affäre gegen jede Vernunft (Denis)
  • 1999: Die neue Eva (La nouvelle Ève)
  • 2001: Mohammed
  • 2001: Pas d’histoires!
  • 2001: La répétition
  • 2003: Mariées mais pas trop
  • 2006: Les ambitieux
  • 2009: Die Affäre (Partir)
  • 2012: Three Worlds
  • 2015: La Belle Saison – Eine Sommerliebe (La Belle Saison)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]