Ceci Chuh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Ceci Schmitz-Chuh)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ceci Chuh (* 1991) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chuh wuchs in Berlin auf und erlernte das Schauspiel autodidaktisch. Sie wurde von der Filmemacherin Pia Marais für die Rolle der Stevie im Spielfilm Die Unerzogenen (The Unpolished) entdeckt, mit der sie auf Anerkennung im Filmgeschäft stieß.[1] Weitere Anerkennungen erhielt sie 2011 für ihre Rolle im Kurzfilm Escape. Der Impro-Spielfilm Umsonst, in dem sie die Hauptrolle spielt, wurde 2014 im Forum Expanded der Berlinale gezeigt.

2014 hatte sie eine Hauptrolle in dem Jugenddrama Von Mädchen und Pferden unter der Regie von Monika Treut. Außerdem übernahm sie 2014 die Hauptrolle in dem Spielfilm Bube Stur von Moritz Krämer, der seine Premiere auf der Berlinale 2015 in der Sektion Perspektive Deutsches Kino feierte. In dem im Frankfurter Drogenmilieu angesiedelten Drama Sin & Illy still alive spielte sie die Titelrolle der Sin. Der Film gewann den Hauptpreis beim Lichter Filmfest 2015 in Frankfurt.[2]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen und Ehrungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011: Hauptpreis Spielfilm für die Rolle der Jamie in Escape, Flensburger Kurzfilmtage
  • 2011: lobende Erwähnung für die präzise und authentische Darstellung der Darstellerinnen in Escape
  • 2011: lobende Erwähnung für die Rolle der Jamie in Escape, Internationales Kurzfilm-Festival Hamburg
  • 2008: Vorauswahl der Nominierungen für beste darstellerische Leistung für die Rolle der Stevie in Die Unerzogenen, Deutscher Filmpreis
  • 2008: Prix Mademoiselle Ladubay als bestes neues europäisches Talent für die Rolle der Stevie in Die Unerzogenen, Filmfestival Premiers plans d´Angers
  • 2007: Preis für die beste schauspielerische Leistung für die Rolle der Stevie in Die Unerzogenen, Las Palmas Filmfestival
  • 2007: Tiger Award für die Rolle der Stevie in Die Unerzogenen, International Film Festival Rotterdam
  • 2007: Nominierung für den Undine Award als beste Filmdebütantin für die Rolle der Stevie in Die Unerzogenen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Céci Chuh, Filmportal.
  2. Ceci Chuh, Underplay.