Charles Baker (Schauspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Charles Edward Baker (* 24. Februar 1971 in Washington, D.C.) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Autor und Regisseur.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baker ist seit 1999 als Schauspieler und Synchronsprecher tätig. Sein Schaffen umfasst mehr als 80 Film- und Fernsehproduktionen. Von 2008 bis 2013 verkörperte er Jesse Pinkmans Freund Skinny Pete in der AMC-Serie Breaking Bad. 2019 war er auch in El Camino: Ein „Breaking Bad“-Film zu sehen. Er hatte zudem eine wiederkehrende Rolle in der NBC-Serie The Blacklist. Weitere Gastauftritte umfassen Serien wie Brooklyn Nine-Nine, Chicago P.D., Major Crimes, Lethal Weapon, Grimm, 9-1-1 und The Rookie.

2006 inszenierte Baker mit The Waterson Project einen Kurzfilm, für dessen Drehbuch er auch verantwortlich zeichnete.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]