Chi McBride

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chi McBride (Juli 2010)

Kenneth „Chi“ McBride (* 23. September 1961 in Chicago, Illinois) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

McBride begann seine Schauspielkarriere im Alter von 30 Jahren und übernahm Nebenrollen in bekannten US-amerikanischen Fernsehserien wie Der Prinz von Bel-Air, Eine schrecklich nette Familie und Nash Bridges. Seine erste Hauptrolle war die des Hausmeisters in der Sitcom Nachtschicht mit John. McBride wurde im Jahr 2001 für seine Rolle in der Fernsehserie Boston Public für den Television Critics Association Award nominiert. Im Jahr 2002 folgte die Nominierung für den AFI TV Award, im Jahr 2003 die Nominierung für den Satellite Award. 2013 übernahm McBride eine Gastrolle in der Serie Hawaii Five-0, die kurze Zeit später zu einer Hauptrolle ausgebaut wurde.[1]

McBride ist seit 1982 verheiratet.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chi McBride – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mario Giglio: Hawaii Five-0: Chi McBride in den Hauptcast aufgenommen. In: Serienjunkies.de. 22. November 2013. Abgerufen am 24. November 2013.