Christian Preußer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christian Preußer
Personalia
Geburtstag 23. Januar 1984
Geburtsort BerlinDeutschland
Stationen als Trainer
Jahre Station
2009–2010 FC Rot-Weiß Erfurt U-19 (Co-Trainer)
2010–2013 FC Rot-Weiß Erfurt U-19
2012 FC Rot-Weiß Erfurt (Interimstrainer)
2013–2015 FC Rot-Weiß Erfurt (Co-Trainer)
2015 FC Rot-Weiß Erfurt
2016– SC Freiburg II

Christian Preußer (* 23. Januar 1984 in Berlin) ist ein deutscher Fußballtrainer.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Preußer ist studierter Diplom-Sportmanager des Landessportbundes Thüringen und besitzt die Fußball-Lehrer Lizenz des DFB. Von 2009 bis 2010 war er Co-Trainer und 2010 bis 2013 Cheftrainer der U-19-Mannschaft von FC Rot-Weiß Erfurt. 2012 war er für zwei Spiele Interimstrainer und ab der Saison 2013/14 Co-Trainer der ersten Mannschaft. Im Frühjahr 2015 wurde er Cheftrainer. Mangels Erfolgs wurde er am 15. Dezember 2015 mit sofortiger Wirkung aus dem Amt freigestellt.[1]

Seit der Saison 2016/17 ist er Trainer der Zweiten Mannschaft des SC Freiburg in der Oberliga Baden-Württemberg.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rot-Weiß Erfurt entbindet Trainer Christian Preußer von seinen Aufgaben als Cheftrainer der ProfimannschaftAktuelles – FC Rot Weiß Erfurt. In: rot-weiss-erfurt.de. 12. Dezember 2015, abgerufen am 15. Dezember 2015.
  2. Neue sportliche Leitung in der Fußballschule – SC Freiburg. In: scfreiburg.com. Abgerufen am 30. November 2016.