DKW SB 200

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DKW
DKW SB 200 1938.jpg
DKW SB 200
Hersteller: DKW
Produktionszeitraum 1933 bis 1938
Klasse Motorrad
Motordaten
Einzylinder-Zweitaktmotor
Hubraum (cm³) 192,3
Leistung (kW/PS) 5,1 kW (7 PS) bei 4000/min
Getriebe 3 Gänge
Antrieb Kettenantrieb
Bremsen Trommelbremse 150 mm Ø vorn und hinten
Radstand (mm) 1300
Maße (L × B × H, mm): 1970 × 760 × 990
Leergewicht (kg) 115–135 kg (140 kg Luxusversion)
Vorgängermodell DKW Block 200

(1930/31, 190 cm³, 6 PS)

Nachfolgemodell

Das Motorrad DKW SB 200 wurde im DKW-Werk Zschopau gefertigt. Es war eine Weiterentwicklung der DKW Block 200 (TB 200) mit verlängertem Radstand (Luxusausführungen) und verstärktem Pressstahlrahmen. Die SB 200 hatte einen Einzylinder-Zweitaktmotor mit einem Hubraum von 192 cm³. Sie war im Allgemeinen schwarz lackiert, ausgenommen Armee- und andere Staatsmotorräder.

Versionstypen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von der SB 200 wurden zwei Typen gebaut, die erste Version im Zeitraum von 1933 bis 1936 und die zweite von 1936 bis 1938. Es wurden zu den jeweiligen Typen auch Luxusausführungen hergestellt, die einen Dynastarter, eine 100-Watt-Lichtanlage, verchromte, demontierbare Auspufftöpfe, Tachometer und Uhr als Armaturen haben, bei der zweiten Version gab es zusätzlich eine kombinierte Hand-/Fußschaltung, wobei der Handschalthebel am Tank in einer Kulisse geführt wurde. Insgesamt wurden ca. 60.400 Maschinen hergestellt (20.400 kurze Version und 40.000 lange Version).

Typ 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die SB 200 entstand in Anlehnung an die Block 200 und wurde in der ersten Modellreihe nur in Details wie dem Lenker, den Handhebeln und durch den Antriebsstoßdämpfer verändert. Der Antriebsstoßdämpfer im Motorblock bewirkte ein ruckarmes Anfahren und unterstützte den Fahrkomfort beim Gangwechsel. Die Luxusversion der SB 200 hatte einen verchromten Tank.

Daten

  • Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
  • Hubraum: 192 cm³
  • Leistung: 7 PS
  • Gemisch: 1:20
  • Tankinhalt: 12 l
  • Gewicht: 115 kg (135 kg Luxusversion)
  • Herstellungsjahre: 1933–1936

Typ 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Motor der SB 200 Typ 2

Beim Typ 2 der SB 200 gab es grundlegende Veränderungen am Rahmen und am Tank, dieser wurde vergrößert. Darüber hinaus gab es größere Lampen, veränderte Armaturenhalter, einen größeren Tank, eine Gewindespindel für die Kupplung und ein Zündzeitpunkteinstellfenster. Es wurden auch die demontierbaren Auspufftöpfe der vorherigen Luxusversion für das normale Modell übernommen. Ab 1938 wurde das Chrom am Tank durch polierte Hydronaliumstreifen ersetzt.

Daten

  • Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
  • Hubraum: 192 cm³
  • Leistung: 7 PS
  • Gemisch: 1:25
  • Tankinhalt: 13 l
  • Gewicht: 135 kg (140 kg Luxusversion)
  • Herstellungsjahre: 1936–1938, 1938

Literatur und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • DKW Motorrad Post 1/2006
  • Motor und Sport, Heft 9 (1936)
  • Peter Kurze, Christian Steiner – Motorräder aus Zschopau – DKW * IFA * MZ Delius Klasing Verlag (1999)