Da is’ ja nix

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
OriginaltitelDa is’ ja nix
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Jahr(e) seit 2020
Produktions-
unternehmen
Polyphon
win win
Länge ca. 30 Minuten
Episoden 6+ in 1+ Staffeln (Liste)
Genre Kriminalkomödie
Idee Sebastian Bezzel, Matthias Steurer, Johanna Christine Gehlen
Produktion Valentin Holch
Kamera Maximilian Lips (DoP)
Erstausstrahlung 14. Dezember 2020 auf NDR
Besetzung

Da is’ ja nix ist eine deutsche Fernsehserie, die bei der Erstausstrahlung im Oktober 2020 vom Norddeutschen Rundfunk als online first aus einer Staffel mit sechs Episoden bestand. Nach Angaben des NDR handelt es sich um eine Culture-Clash-Komödie.[1] Die Dreharbeiten fanden vom 18. Februar bis 6. Juni 2020 in Winsen an der Luhe und Umgebung statt.[2] Die Erstveröffentlichung erfolgte am 1. Oktober 2020 in der ARD-Mediathek.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Hochstaplerpaar Daniela und Matthias flieht vor Investoren aus Bayern in das norddeutsche Dorf Österbrarup, wo Daniela herstammt. Es ist extrem abgelegen – ohne Handyempfang, ohne Sehenswürdigkeiten und ohne wirtschaftliche Entwicklung. Die Dorfbewohner erwarten von den vermeintlichen Tourismus-Experten einen großen Coup, der dem Dorf zahlungskräftige Kundschaft bringt. Diese „planen“ in der norddeutschen Provinz ein Ayurveda-Heilbad und setzen zwangsläufig ihre Betrügereien – verseuchter Ackerboden wird als Heilerde ausgegeben und Särge dienen als Dampfkabinen – fort. Derweil haben die bayrischen Investoren, die das Paar verfolgen, einen Geldeintreiber hinterhergeschickt, der ihnen direkt auf den Fersen ist.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspieler Rollenname Episoden Zeitraum
Hauptdarsteller
Johanna Christine Gehlen Daniela Hinrichs 1– 2020–
Sebastian Bezzel Mathias Groller 1– 2020–
Eva Mattes Tante Mechthild 1– 2020–
Herbert Knaup Dr. Bruns 1– 2020–
Götz Otto Boris Kunze 1– 2020–
Benjamin Morik Frank Petersen 1– 2020–
Anne Weber Gerda Petersen 1– 2020–
Nebendarsteller
Thilo Prothmann Andreas Köhler 1– 2020–
Jannik Nowak Hannes Köhler 1– 2020–
Elmar Gehlen Arno Schrobbsdorf 1- 2020–
Lea Aumann Sandra 1– 2020–
Justus Rosenkranz Marco 1– 2020–
Hannes Hellmann Dr. Heinrich Keil 1– 2020–
Peter Franke Frieder Hinrichs 1– 2020–
Lisa Ursula Tschanz Katharina Wehling 1– 2020–
Alexandra Gottschlich Constanze von der Linden 5– 2020–

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Originaltitel Erstausstrahlung Regie Drehbuch Zuschauerzahlen
1 Willkommen in Österbrarup 14. Dez. 2020 Matthias Steurer Georg Lippert
2 Die schwere Kunst des schnellen Abschieds 14. Dez. 2020
3 Säulen der Liebe 15. Dez. 2020
4 Im Schlamm 15. Dez. 2020
5 Vom Regenwurm zum Schmetterling 16. Dez. 2020
6 Der Teufel schuf das Würfelspiel 16. Dez. 2020

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Da is’ ja nix in Österbrarup: die neue NDR-Serie auf der Website des NDR
  2. Da is’ ja nix bei crew united, abgerufen am 20. März 2021.