Darren Lill

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Darren Lill Straßenradsport
Darren Lill (2007)
Darren Lill (2007)
Zur Person
Geburtsdatum 20. August 1982
Nation SudafrikaSüdafrika Südafrika
Disziplin Straßenradsport
Zum Team
Aktuelles Team Karriereende
Funktion Fahrer
Letzte Aktualisierung: 8. Januar 2017

Darren Lill (* 20. August 1982 in Kapstadt) ist ein ehemaliger südafrikanischer Radrennfahrer.

Sportliche Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Darren Lill begann seine Karriere 2001 bei dem Radsportteam IBM-Lotus. 2003 wechselte er zum Team HSBC, wo er eine Etappe des Giro del Capo für sich entschied. In den Jahren 2004 und 2005 fuhr er für die britische Mannschaft Barloworld.

2006 wurde Lilli Afrikameister im Straßenrennen und Zehnter in der Gesamtwertung der UCI Africa Tour 2006. Im selben Jahr startete er bei den Straßen-Radweltmeisterschaften in Salzburg im Straßenrennen, das er aber nicht zu Ende fuhr.

2011 war das erfolgreichste Jahr für Darren Lill: Bei den Afrikaspielen errang er Silber im Einzelzeitfahren, belegte Platz vier im Straßenrennen und wurde südafrikanischer Straßenmeister. 2012 gewann er die Tour of Rwanda. Zum Abschluss seiner internationalen Radsportlaufbahn belegte er bei der südafrikanischen Straßenmeisterschaft Platz vier. Er bestreitet weiterhin Rennen auf nationaler Ebene und auf dem Mountainbike.[1]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2003
2005
2006
2011
2012

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Darryn Pollock: Defending champs dominate Sani2C day one. In: IOL. 12. Mai 2016, abgerufen am 8. Januar 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Darren Lill – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien