Das Grauen (1980)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher TitelDas Grauen
OriginaltitelThe Changeling
ProduktionslandKanada
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1980
Länge107 Minuten
AltersfreigabeFSK 16
Stab
RegiePeter Medak
DrehbuchRussell Hunter
William Gray
Diana Maddox
ProduktionJoel B. Michaels
Garth H. Drabinsky
MusikRick Wilkins
KameraJohn Coquillon
SchnittLilla Pedersen
Lou Lombardo
Besetzung

Das Grauen ist ein kanadischer Horrorfilm aus dem Jahr 1980. Regie führte Peter Medak.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film beginnt damit, dass die Frau und die Tochter des Protagonisten John Russell bei einem Autounfall tödlich verunglücken. Daraufhin zieht der Komponist von New York in den Bundesstaat Washington in ein altes, abgelegenes, viktorianisches Herrenhaus. Dort wird Russel schon bald vom Geist eines ermordeten Jungen heimgesucht. Er wird Zeuge von unheimlichen Vorkommnissen, wie mysteriösen Geräuschen aus dem hauseigenen Wassertank oder grausamen Visionen. Russell beginnt Nachforschungen über die Vergangenheit des Hauses und dessen Besitzer zu machen und stößt schließlich auf einen Zusammenhang zwischen dem Schicksal des ermordeten Jungen und der Vergangenheit eines einflussreichen US-Senators.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film wurde mehrfach nominiert und in zahlreichen Kategorien mit dem kanadischen Genie Award ausgezeichnet, unter anderem:[1]

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Lexikon des internationalen Films urteilte: „Ein spannender Horrorfilm in konventioneller Machart, der zum Ende hin etwas überkonstruiert wirkt. Dank guter Fotografie und überzeugender Hauptdarsteller jedoch durchgehend fesselnd.“[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Changeling (1980) — Awards
  2. The Changeling. In: Lexikon des internationalen Films. Zweitausendeins; abgerufen am 15. Juli 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]