DiVa Walk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo des DiVa Walks

Der DiVa Walk ist ein etwa 105 km langer Rundwanderweg im Osnabrücker Land und liegt im Natur- und Geopark TERRA.vita. Der Name setzt sich zusammen aus Dinosaurier und Varuspark. Die Abkürzung bezieht sich auf die Dinosaurierfährten von Barkhausen und die Varusschlacht in der Fundregion Kalkriese[1]. Teile des Wanderwegs können auch in sechs Einzeltouren gewandert werden. Der DiVa Walk ist ein Prädikatswanderweg.[2]

Der Wanderweg führt durch die Städte und Gemeinden Belm, Wallenhorst, Bramsche, Bohmte, Ostercappeln und Bad Essen.[3]

Zu den Besonderheiten des Wanderweges zählen mehr als 15 Rastplätze und über 30 Rastbänke sowie 24 Wandertafeln. Der Wanderweg ist in das Wanderleitsystem integriert und bietet gute Orientierungsmöglichkeiten.

Der Wanderweg führt an zahlreichen Stein- und Hügelgräbern, Mühlen, Museen, alten Steinkirchen, Burgen, Schlössern und Wassermühlen vorbei.

Kritik der Namensgebung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Namensgebung wurde bereits im Vorfeld kontrovers diskutiert. Die Verantwortlichen der Varusregion im Tourismusverband Osnabrücker Land wollten durch die Benennung als „Walk“ das Wandern von einem verstaubten Image des Wanderns befreien. Thomas Paulwitz, Chefredakteur von Deutsche Sprachwelt, kritisierte: „Also endlich einmal ‚etwas anderes machen dürfen’ und – Wie überaus neu und mutig! – zur Abwechslung einmal ein Wort aus dem amerikanischen Wortschatz entlehnen, weil das sonst keiner macht? Weil die deutschen Wörter ‚Weg’ oder ‚Steig’, ja die deutsche Sprache verstaubt ist? Die Verantwortlichen sind auf dem Holzweg“. Im Frühjahr 2009 überklebte eine Gruppe Unbekannter auf mehr als vierzig Markierungen, Wandertafeln und Hinweisschildern das Wort „Walk“ mit der deutschen Bezeichnung „Weg“. In Leserbriefen meldeten sich Bürger zu Wort, die eine Umbenennung des Wanderweges forderten.[4][5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Homepake „DiVaWalk“
  2. Region-Os
  3. Artikel in „Wir in Wallenhorst“
  4. Aus „Diva-Walk“ einen „Weg“ gemacht
  5. Mit der Faust in der Wanderhose unterwegs