Die Krone von Palma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
OriginaltitelDie Krone von Palma
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr1919
Stab
RegieHarry Piel
DrehbuchHarry Piel
Richard Hutter
ProduktionJoe May
KameraMax Lutze
Besetzung

Die Krone von Palma ist ein Kriminalfilm von 1919 der Filmreihe Joe Deebs. Regie führte Harry Piel. Der Detektiv Joe Deebs wird von Heinrich Schroth dargestellt.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Professor Queri erregt durch seine Verschwendung in einem Varieté die Aufmerksamkeit des Detektivs Joe Deebs. Rasch erkennt dieser hinter der Maske des Queri den gesuchten Verbrecher Keleni. Dessen neuestes Schurkenstück soll dem Herzog von Palma schaden, denn Keleni beabsichtigt, ihm den Fund einer Silberader in dessen verlassener Bergwerksmine vorzugaukeln.

Nun ist Deebs hellwach und lässt Keleni/Queri nicht mehr aus den Augen. Er verhindert dessen Betrugsversuch und schafft es sogar, dem vor 15 Jahren seiner Krone beraubten Herzog selbige zurückzubringen. Im Showdown mit Keleni kommt es zu einer Explosion, bei der der Schurke ums Leben kommt.

Produktionsnotizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Krone von Palma wurde zum Jahresende 1918 gedreht und im Januar 1919 uraufgeführt. Produzent Joe May hatte auch die künstlerische Oberleitung.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Paimann’s Filmlisten ist zu lesen: „Stoff phantastisch. Spiel, Photos und Szenerie sehr gut. Rollschuh- und Tanzszenen ausgezeichnet.“[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Krone von Palma In: Paimann’s Filmlisten