Diskussion:Michael Kühntopf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Letzter Kommentar: vor 3 Tagen von Agathenon in Abschnitt Persönliche Website der Lemmaperson
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beiträge zu diesem Artikel müssen die Wikipedia-Richtlinien für Artikel über lebende Personen einhalten, insbesondere die Persönlichkeitsrechte. Eventuell strittige Angaben, die nicht durch verlässliche Belege belegt sind, müssen unverzüglich entfernt werden, insbesondere wenn es sich möglicherweise um Beleidigung oder üble Nachrede handelt. Auch Informationen, die durch Belege nachgewiesen sind, dürfen unter Umständen nicht im Artikel genannt werden. Für verstorbene Personen ist dabei das postmortale Persönlichkeitsrecht zu beachten. Auf bedenkliche Inhalte kann per Mail an info-de@ – at-Zeichen für E-Mailwikimedia.org hingewiesen werden.
Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Michael Kühntopf“ zu besprechen. Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen.
Teil 1 Teil 2

Rechtsextremist

Nach der heutigen Nachkategorisierung zu "Person des Rechtsextremismus" [1] überlegte ich auch, ob insbes. die Kategorie zu Rechtsextremismus da so ohne weiteres bleiben kann - nicht nur angesichts der Konflikte mit Kühntopf in der Vergangenheit (und hier sollten wir recht vorsichtig sein). Eindeutig belegt ist es nicht, weder im Text noch in den Quellen. El Yudkin war dann mit seiner Entfernung schneller. Ich will das hier hiermit zur Diskussion stellen (und niemand sollte mir unterstellen, ich wisse nicht, wer MK ist). -jkb- 11:56, 3. Okt. 2023 (CEST)Beantworten

Das Problem ist hier, dass der Artikel in der LD behalten wurde, weil er seine BoD-Bücher großzügig an Bibliotheken verschenkt hatte, eine Außenwahrnehmung gibt es so gut wie nicht (MK ist nur innerhalb der WP sehr bekannt, jedenfalls den alten Hasen). Somit läßt sich auch für offensichtliches kein externer Beleg beibringen. -- Aspiriniks (Diskussion) 13:52, 3. Okt. 2023 (CEST)Beantworten
Von Belegen abgesehen halte ich MK für zu unwichtig, als dass die Kategorie passen würde, unabhängig von seiner (meines Erachtens abscheulichen) politischen Haltung. Formal erfüllt er die RK wie viele andere Autoren auch, die sonst nicht viel aufgefallen sind. Aber gearde weil er als Person viele von uns geärgert hat, sollten wir hier im Zweifel lieber mehr Wert auf Neutralität legen als weniger. Seine Unterstützung der AfD steht im Artikel, wes Geistes Kind er ist, geht daraus ausreichend hervor. Kategorien sollen nicht als Pranger dienen. -- Perrak (Disk) 15:22, 3. Okt. 2023 (CEST)Beantworten
So in etwa gemeint: neutral, kein Pranger. Zumal, zweitens: wenn ich unsere Regeln zur BIO streng auslege, und das sollte man mMn immer, sind die zuletzt hinzugefügte Kategorien nur dürftig belegt, im Falle von MK so nicht tragbar. -jkb- 15:47, 3. Okt. 2023 (CEST)Beantworten
(BK) Sehe ich ähnlich, wobei ich es als grundsäzliches Problem empfinde, dass wir für die Person-des-XY-Kategorien keine klare und durchgehende Definition haben. Bei der Kategorie:Person des Katholizismus etwa haben wir sie; sie lautet dort:
"Bitte in diese Kategorien neben Personen, deren enzyklopädische Relevanz auf der Ausübung eines religiösen Amtes oder Berufs beruht, nur Personen eintragen, bei denen
  • entweder die Religionszugehörigkeit ihr Lebenswerk entscheidend beeinflusst / beeinflusst hat
  • oder die für ihre Religion Wichtigkeit haben / hatten."
Wenn man das parallel auf MK bzgl. "Person des Rechhtsextremismus" anwenden würde, so lässt sich der zweite Punkt mit Sicherheit ausschließen. Für Geschichte und Gegenwart des Rechtsextremismus ist Kühntopf nicht mal eine Fußnote. Und davon, dass der Rechtsextremismus sein Lebenswerk entscheidend beeinflusst habe, kann man m. E. bisher auch (noch) nicht sprechen, jedenfalls nicht aufgrund dessen, was bisher dazu im Artikel steht, nämlich ein Wahlaufruf zugunsten der AfD, die selbst heute mehrheitlich "nur" als teilweise rechtsextrem eingestuft wird, was 2017 noch mehr galt, als dort z. B. noch Jörg Meuthen eine wichtige Rolle spielte, sowie einige Facebook-Posts. Das alles scheint eher eine Entwicklung der letzten Jahre zu sein und bisher nicht unbedingt die Lebensgeschichte zu durchziehen.
Ich hielte es für sinnvoll, die Kriterien bei "Person des Katholizismus" entsprechend auch auf die anderen Person-des-XY-Kategorien anzuwenden, aber mir wurde an anderer Stelle, als es um "Person des Antisemitismus" ging, schon einmal entgegengehalten, dass das nicht erwünscht sei. --Amberg (Diskussion) 15:54, 3. Okt. 2023 (CEST)Beantworten

Persönliche Website der Lemmaperson

Hallo! Gibt es artikelrelevante Gründe, aus denen der Spamfilter die Verlinkung der persönlichen Website (einschließlich der regelkonformen Schnappschüsse aus archive.org) verhindert? Freundliche Grüße, Agathenon 15:45, 17. Jun. 2024 (CEST)Beantworten

In der Seite hält sich der Betreiber regelmäßig nicht an das Urheberrecht. Das könnte ein Grund sein. Davon abgesehen sehe ich ehrlich gesagt auch prinzipiell wenig Sinn darin, einen Biographieartikel mit Screenshots der persönlichen Webseite anzureichern. --∎ Viele Grüße, Alabasterstein (Diskussion) 15:49, 17. Jun. 2024 (CEST)Beantworten
Danke. Gemeint war wohlgemerkt nicht Jewiki mit den bekannten URV-Problemen, sondern kuehntopf.**, wo mir nichts dergleichen aufgefallen war. Falls es auch dort URVen gab, verstehe ich das Blacklisting natürlich. – Nachtrag: der jüngste Schnappschuß auf archive.org gibt an, die Seite sei aus Sicherheitsgründen nicht mehr zugänglich. Zitat: Your request is blocked by a security policy rule. Please contact the support team and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may have caused the error. Möglicherweise weiß @El Yudkin: oder ein anderer Kühntopfspezialist, was da los ist? fg Agathenon 15:59, 17. Jun. 2024 (CEST)Beantworten
Ich meine mich dunkel daran zu erinnern, dass auf der Seite Information zur Familie u. a. auch zum Wohnort angegeben waren. Das hat mich seinerzeit ziemlich gewundert und ich fand es riskant. Möglicherweise gab es irgendeinen Zwischenfall, dass diese Informationen nicht länger öffentlich zugänglich sind. Inzwischen kriegt ja beinahe jeder, der irgendwie in der Politik tätig ist, bitterböse Drohbriefe. Das würde auch erklären, warum alte Versionen nicht abrufbar sind. Ansonsten könnte man ja MK auch selber mal fragen, der dürfte am ehesten wissen, was Sache ist.--Giftzwerg 88 (Diskussion) 16:29, 17. Jun. 2024 (CEST)Beantworten
Würde ich gerne. Leider sind mit der Website auch die Anschrift und die im Jewiki genannte Mailbox verschwunden, Wikimail wurde 2011 mit dem Account gesperrt und auf Fratzbuch, wo ich aus Datenschutzgründen kein Profil habe, steht nur ein Ortsname. Außerdem bin ich nicht tollkühn genug, einem bekennenden WikimaNNia-Autor wie MK persönliche Daten zur Antwort zu geben. Die Publikation dieser Seite ist nicht grundlos verboten. Mit Bitte um Verständnis, fg Agathenon 17:31, 17. Jun. 2024 (CEST)Beantworten
Gibt es einen artikelrelevanten Grund für die Frage? Die Seite unter .ch ist anscheinend nicht mehr aktiv und wurde gerade erst aus dem Artikel entfernt, die .de-Seite hat praktisch keinen Inhalt und könnte prinzipiell auch einem Namensvetter gehören. -- Perrak (Disk) 17:52, 17. Jun. 2024 (CEST)Beantworten
Die verschwundene Adresse bekümmert mich nicht. Es gibt keinen Grund, warum irgendein Wikiautor seine Privatadresse braucht. Es gibt immer noch https://www.jew*ki.net/wiki/Benutzer:Michael_K%C3%BChntopf, da könnte man Kontakt aufnehmen, wenn es um irgendeine inhaltliche Frage geht. Das Jewiki ist ja als Quelle nicht geeignet in mehrerer Hinsicht und deswegen auf der Blacklist, aber man kann diese Seite immer noch aufrufen.--Giftzwerg 88 (Diskussion) 18:54, 17. Jun. 2024 (CEST)Beantworten
Auch mich bekümmert die Anschrift nicht. Allerdings hat eine Schweizer Richterin wegen https://www.facebook.com/micha.kuehntopf/posts/pfbid02HFd7rLW2EPtJVoUvWcdFMX3qUMXJ9WwFKzyrNJny399SZPQsy7oqkto44cKcyZ99l gute Gründe, sich dafür zu interessieren. Niemand läßt sich gerne öffentlich so titulieren... fg Agathenon 20:11, 17. Jun. 2024 (CEST)Beantworten
Und welchen Grund hatte Deine Frage oben dann? -- Perrak (Disk) 20:34, 17. Jun. 2024 (CEST)Beantworten
Meine damalige Unkenntnis der inzwischen erhaltenen Antworten und der Abhöraffäre, auf die sich Kühntopfs Facebookposting bezieht. fg Agathenon 20:54, 17. Jun. 2024 (CEST)Beantworten
@Agathenon: also ich kann die Seite kuehntopf.** gar nicht aufrufen, die scheint auch generell vom Netz zu sein. --∎ Viele Grüße, Alabasterstein (Diskussion) 23:13, 17. Jun. 2024 (CEST)Beantworten
Danke dir. Du hast recht! Laut whois von heute steht die Domain zum Verkauf (es war nicht nur eine Downtime) und der Link addition auf searchsbl.toolforge.org/?url=kuehntopf.ch verrät, daß die Seite schon seit 20. Februar 2013 wegen Crosswikispam global geblockt ist. Dadurch wurden Neuverlinkungen unterdrückt, aber der Altlink nicht entfernt, weshalb er erst >11 Jahre nach dem Blacklisting manuell entfernt wurde. Außer den Gründen des kürzlichen Takedowns sind damit imho alle Fragen geklärt. fg @ alle, Agathenon 15:57, 18. Jun. 2024 (CEST)Beantworten