Diskussion:Tour de France

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikipedia-logo-v2.svg Dieser Artikel war am 2. Juli 2005 der Artikel des Tages.

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Tour de France“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.

Hinweise

Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 365 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 5 Abschnitte.

KALP-Diskussion vom 12. Juli bis zum 2. August 2014 (Ergebnis: Abwahl)[Quelltext bearbeiten]

Ein zentraler Abschnitt dieses ausgezeichneten Artikel ist Theoriefindung ohne Belege und auch eher ein Essay als ein enzyklopädischer Artikel. Das Problem wurde im November auf der Artikeldisk angesprochen.


Der ganze Abschnitt Tour_de_France#Strategie_und_Taktiken_der_Teams kommt mit einem einzigen Einzelnachweis aus. Er liest sich so, als habe jemand seine Erkenntnisse irgendwo abgeschrieben ohne zu zitieren oder er hat sich das alles selbst ausgedacht. Beides hat in einer Enzyklopädie nichts zu suchen. Daher der Quellen-Baustein. Wie ein Artikel mit diesem Mangel ausgezeichnet wurde ist mir nicht begreiflich. Auch sonst passt der ganze Abschnitt nicht: Es ist so, als wolle man die Fußballtaktik nicht im Artikel Fußball erläutern, sondern im Artikel Fußball-WM. Die Tour ist das wichtigste Radrennen, aber nicht das einzige.--Rik VII. my2cts Kölner sprinter farbig.svg  21:56, 15. Nov. 2013 (CET)


Seitdem keine Reaktion. Weder im Artikel noch auf der Disk. Nach meinem persönlichen Geschmack kann der ganze Abschnitt entfernt werden. Dafür dürfte aber kaum Konsens bestehen. Ein ausgezeichneter Artikel kann aber kaum einer mit Wartungsbaustein sein. Allerhöchstens Lesenswert (wegen des Rests).--Rik VII. my2cts Kölner sprinter farbig.svg  08:19, 12. Jul. 2014 (CEST)

Selbstverständlich kann der mängelbehaftete Abschnitt problemlos entfernt werden, wenn keine Reaktion kommt. Welchen Sinn sollte sonst der Baustein mit dem Hinweis "demnächst gelöscht werden" denn sonst haben? --Armin (Diskussion) 09:39, 12. Jul. 2014 (CEST)
Derartige Abschnitte haben bei uns durchaus Verteidiger. Aber natürlich hast Du recht. Wenn sich in den nächsten Stunden keine Einwände finden, entferne ich den Abschnitt und breche die Überprüfung der Auszeichnung ab.--Rik VII. my2cts Kölner sprinter farbig.svg  10:31, 12. Jul. 2014 (CEST)

Unabhängig vom Baustein halte ich den Artikel aber auch nicht für exzellent. Schwache und zugleich unsaubere Belegung. Wenig bis keine Fachliteratur herangezogen. Nach zehn Jahren wäre eine Überprüfung des Status sehr angebracht. --Armin (Diskussion) 11:31, 12. Jul. 2014 (CEST)

Ok, Überprüfung bleibt drin.--Rik VII. my2cts Kölner sprinter farbig.svg  14:13, 12. Jul. 2014 (CEST)

weil ich davon keine große ahnung habe: müsste der artikel zur neubewertung nicht hierhin oder gibt es sowas für exzellente artikel einfach nicht extra? Haster (Diskussion) 18:09, 17. Jul. 2014 (CEST)

Nein, KLA ist ausschließlich für lesenswerte Artikel gedacht. Alles, was Exzellente betrifft, gehört hierhin. MfG Chewbacca2205 (Diskussion) Flag of Germany.svg 1954 - 1974 - 1990 - 2014 Flag of Germany.svg 19:32, 17. Jul. 2014 (CEST)

Allenfalls Qsicon lesenswert.svg Lesenswert. Keine Auswertung der angegebenen Literatur und beim Lesen sehe ich viele Aussagen (Zahlenangaben u.a), die zwingend belegt werden müssen. So ist das nicht hinnehmbar. --Armin (Diskussion) 13:32, 19. Jul. 2014 (CEST)

Nach dem unten stehenden IP-Kommentar ist Lesenswert bei zahlreichen Fehlern und überholten Informationen ausgeschlossen. Geändert in QS icon orange empty.svg keine Auszeichnung. --Armin (Diskussion) 22:08, 19. Jul. 2014 (CEST)
Der Artikel stellt das Lemma umfassend dar, ist frei von Unrichtigkeiten und gut lesbar. Die Bequellung hält damit nicht mit, was wohl auch der Tatsache geschuldet ist, dass die Auszeichnung aus einer Zeit stammt, zu der Belege als nicht so wichtig galten. Leider führen die Belege wie so oft zu einer OR- und POV-Neigung, auch wen nach und nach -s.o.- das gröbste rausgenommen wurde.Qsicon lesenswert.svg Lesenswert--Rik VII. my2cts Kölner sprinter farbig.svg  14:21, 19. Jul. 2014 (CEST)
  • exzellent, es steht nichts Falsches drin und alle strittigen Fakten sind ausreichend bequellt. Nicht ausufernd, keine Quellomanie - also exc. --Pölkky 19:30, 19. Jul. 2014 (CEST)

Inhaltliche Fehler oder Unklarheiten:

  • "Seit 1967 beginnt die Tour de France gewöhnlich mit dem so genannten Prolog." – Würde ich so nicht stehen lassen. Prologe sind ein wenig "aus der Mode gekommen". Zwischen 2008 und 2014 fanden lediglich zwei Prologe statt (2010 und 2012).
  • "Überschreitet das Eröffnungs-Zeitfahren die vom Weltradsportverband UCI festgelegte Maximaldistanz von derzeit acht Kilometern (Quelle: UCI Cycling Regulations. Part 2 Road Races. Version vom 27.03.2014. Artikel 2.6.006.), so wird es als erste Etappe bezeichnet." – Anscheinend nicht zwingend: der 8,9 km lange Prolog der TDF 2010 galt offiziell als Prolog. (Warum?)
  • "2008, 2011 und 2013 verzichtete die Rennleitung sogar ganz auf ein Zeitfahren zu Beginn und begann die Tour de France, wie bis in die 1960er-Jahre üblich, mit einer regulären Etappe über knapp 200 Kilometer." – 2014 fehlt.
  • "Vereinzelt wird das erste Zeitfahren nicht als Einzelzeitfahren, sondern als Bergzeitfahren (zuletzt 2004) oder als Mannschaftszeitfahren (zuletzt 2011) ausgetragen." – Als Mannschaftszeitfahren zuletzt 2013.
  • "Paris ist der mit Abstand meist frequentierte Etappenort, bis einschließlich 2010 war die Tour 135-mal an der Seine zu Gast. An zweiter Stelle folgt Bordeaux, wo die Tour 80-mal gastierte, an dritter Stelle Pau, das 62-mal Etappenort war." – Aktualisieren auf Stand 2014. Bezieht sich der Stand 2010 auch auf Bordeaux und Pau?
  • "Die zehn am häufigsten angefahrenen Pässe sind (...)." – Welcher Stand? Gegebenenfalls aktualisieren auf Stand 2014.
  • "Derzeit werden jährlich 21 bis 22 Profimannschaften mit je neun Fahrern zur Tour de France eingeladen." – Zwischen 2010 und 2014 waren es durchgängig 22 Teams. 21 waren es zuletzt 2007. "21 bis" würde ich daher streichen.
  • "Die meisten Teilnahmen an der Tour de France haben der Amerikaner George Hincapie und der Australier Stuart O'Grady aufzuweisen. Beide bestritten die Tour 17 mal (...)." – Jens Voigt fehlt.
  • "Jens Voigt hält mit 16 Teilnahmen den deutschen Rekord (...)." – Inzwischen sind es 17 Teilnahmen.
  • "Die markante Stimme für den Tour-Kommentar liefert Daniel Mangeas." – Im Auge behalten. Er kündigte an, nach der TDF 2014 zurückzutreten.
  • "Bei der Tour de France 2004 schütteten die Organisatoren insgesamt rund drei Millionen Euro aus, davon allein rund 400.000 Euro für den Gesamtsieger." – Kann stimmen, besser wäre aber, das 2014er Preisgeld zu nennen. Laut Reglement werden 2014 2.035.000 € Preisgeld ausgeschüttet (kalkuliert mit 160 Finishers), für den Gesamtsieger 450.000 €.
  • "So erhielt jeder Etappensieger bis zur Tour 2008 eine Zeitgutschrift (...)." – Zeitgutschriften gab es nur bis zur TDF 2007; 2008 waren sie bereits entfallen.
  • "Diese Zeitgutschriften sind entfallen." – Um für Klarheit zu sorgen, könnte man hier noch ein "2008" einfügen.
  • "(..) während der Letzte des Klassements rund drei bis vier Stunden Rückstand aufweist." – Eher noch ein wenig mehr. In den letzten Jahren immer zwischen knapp 4 und knapp 4,5 Stunden.
  • "Gepunktetes Trikot (Bergwertung)" – Was macht dort der Verweis auf Liste der höchstgelegenen Bergwertungen der Tour de France? Den Verweis fände ich im Abschnitt "Berge" sinnvoller untergebracht.
  • Abschnitt "Reglement": der Abschnitt "Klassements" könnte hier hinein integriert werden, da ja auch die Klassements ein Teil des Reglements sind.
  • "Das Limit schwankt dementsprechend zwischen 103 und 120 Prozent (...) der Zeit des Etappensiegers." – Laut Reglement 2014, Artikel 22 zwischen 103 und 122 Prozent.
  • "Dies sind aktuell die Großbank Crédit Lyonnais beim gelben Trikot (...)." – Der Sponsor heißt inzwischen LCL.
  • "(...) die Supermarktkette Champion beim Gepunkteten Trikot (...)." – Der Sponsor ist laut letour.fr inzwischen Carrefour.

Mehrere Weblinks funktionieren nicht mehr und müssten (gegebenenfalls durch archivierte Versionen) ersetzt werden. Die Einzelnachweise sind uneinheitlich formatiert, wichtige Angaben wie Herausgeber und Stand der Websites fehlen. Ohnehin sind Einzelnachweise im gesamten Artikel nur sehr spärlich vorhanden. QS icon violet abwartend.svg Abwartend --217.227.117.224 20:44, 19. Jul. 2014 (CEST)

@IP: Danke für die Hinweise. Im Wesentlichen handelt es sich um Aktualisierungen, die allerdings aus meiner Sicht den Informationswert des Artikels nicht wesentlich beeinträchtigen. Vorzuziehen wäre aus meiner Sicht anzugeben, welchen Stand eine Information hat. Nicht zielführend ist dagegen mE zB wie von Dir gefordert das verteilte Preisgeld jedes Jahr anzupassen: Viel Arbeit, wenig Ertrag. Bei der Prologlänge bin ich dezidiert anderer Auffassung: Du zitierst selbst das Regelwerk aktuelle Fassung und danach sind 8 km das Maximum. In den vergangen Jahrzehnten waren Prologe oft länger, da waren aber auch die Regeln anders. Im von Dir gewählten Beispiel eines 8,9 km langen Prologs ist das Problem ein anderes. Die UCI hat zT eigentümliche Auslegungen der eigenen Regeln. Danach sind 8,9 eben nicht mehr als 8, sondern weniger als 9. Die 0,9 fallen unter den Tisch, bzw. man macht bei derart minimalen Abweichungen eine Ausnahme. Soll ein Artikel über ein - wenn auch das wichtigste - Radrennen auch noch das Regelverständnis eines Weltsportverbands beleuchten? Wegen 900 Metern? Im Übrigen zeigen ua die vnn Dir aufgezeigten Punkte, dass dieser Artikel nicht ausgezeichnet ist.--Rik VII. my2cts Kölner sprinter farbig.svg  09:59, 20. Jul. 2014 (CEST)

QS icon orange empty.svg keine Auszeichnung Der Dopingskandal Armstrong wird im Artikel fast gar nicht behandelt. Dies halte ich für eine gravierende inhaltliche Lücke. Es fehlen Informationen zu dem ganzen Dopingsystem, das um Armstrong herum über Jahre hinweg entstand und in das bei weitem nicht nur er allein involviert war. Das Thema betrifft immerhin einen mehrjährigen Zeitraum der Tour de France und erhielt in den Medien große Aufmerksamkeit, Armstrong wurde darin als größter Betrüger der Sportgeschichte bezeichnet. Der Skandal wird leider auch in den Artikeln Lance Armstrong und Doping im Radsport nicht genügend behandelt. Eigentlich verdient es einen eigenen Artikel, auf den dann mittels Hauptartikelverweis verlinkt wird. Generell meine ich, dass die letzten zehn Jahre der Tourgeschichte im Artikel ungenügend behandelt werden.--Stegosaurus Rex (Diskussion) 19:56, 26. Jul. 2014 (CEST)

QS icon orange empty.svg keine Auszeichnung Fehler oder Unklarheiten genannt von 217.227.117.224. War vor einigen Tagen mal den Artikel lesen. Ihm fehlt eine gründliche Überarbeitung, solange kann ich keine Plakette geben. Später vlt. Längere Abschnitte z.B. zu Fans kommen ganz ohne Einzelnachweise aus, dies lässt von vornherein mMn keine Auszeichnung zu.--Eishöhle (Diskussion) 19:01, 2. Aug. 2014 (CEST)

QS icon orange empty.svg keine Auszeichnung Was der Artikel braucht ist keine grünes Sternchen, sondern eine komplette Rundumerneuerung. Mag ja sein, dass in der "guten alten Zeit"TM Einzelnachweise nicht so verbreitet waren. Doch die Wikipedia hat sich weiterentwickelt und mancher Abschnitt wirkt wie Theoriefindung (selbst wenn dies nicht zutreffen sollte). Des weiteren verweise ich auf die Mängelliste der IP 217.227.117.224. --Voyager (Diskussion) 19:08, 2. Aug. 2014 (CEST)

Auswertung: Mit 4 x keine Auszeichnung, 1 x lesenswert und 1 x abwartend erhielt der Artikel in dieser Version nicht die notwendige Stimmenanzahl für eine weitere Auszeichnung als Exzellent. Es wurden eine Reihe inhaltlicher Fehler aufgezeigt, die vor einer erneuten Kandidatur behoben werden sollten. -- Linksfuss (Diskussion) 21:40, 2. Aug. 2014 (CEST)

Änder zwar nix: Aber eine Stimme - nicht meine - war Exellent.--Rik VII. my2cts Radsportler.svg  09:48, 23. Nov. 2015 (CET)

Trivia einfügen?[Quelltext bearbeiten]

Es gibt ja mittlerweile einige ungewöhnliche Ereignisse während der Tour (gerade in den ersten Jahrzehnten), die meines Erachtens nicht unerwähnt bleiben sollten. Ich denke nur an den Fahrer (Araber?), der angeblich alkoholisiert ein Päuschen machte und nach kurzem Nickerchen in die falsche Richtung weiterfuhr. Oder der Fahrer, der seine Vorderradgabel selbst in der Schmiede repariert hat und dann aufgrund der Blasebalgbedienung des Schmiedesohnes eine Strafe erhielt. (nicht signierter Beitrag von 91.52.38.225 (Diskussion) 22:28, 20. Apr. 2015 (CEST))


War das wirklich in der Tour de France oder war es in einem anderen Rennen.Was man erwähnen kann war, als Chris Froome den Mont Ventoux aufgerannt ist. Férenc (nicht signierter Beitrag von 84.63.70.248 (Diskussion) 18:23, 2. Aug. 2016 (CEST))

Das war Eugène Christophe bei der Tour 1913. --M@rcela Miniauge2.gif 08:47, 3. Aug. 2016 (CEST)

unklarer Verstoß[Quelltext bearbeiten]

Unter Verstöße ist folgendes genannt:

„Abziehen“ beim Gegner, ...

Klärt bitte ein Rad-Spezi auf, was das ist? Da das Abziehen in Anführungsstrichen steht, scheint es sich um einen Insider-Begriff bzw. eine übertragene Bedeutung zu handeln, die sich Laien nicht erschließt. Danke!--Voluntario (Diskussion) 17:42, 14. Jul. 2015 (CEST)

Das fällt unter Verhalten beim Gegner: Ich fahre von hinten ran, greife ihn am Arm oder Trikot und "ziehe" ihn nach hinten, dh. meine Hand vor meinem Körper und heidenei ist sie mit dem Gegner hinter mir. Der ist dann sauer. Dass es dort keine Disqualifikationen geben kann, ist natürlich Blödsinn. Das kommt davon, wenn man den Radsport am Beispiel eines Rennens erklären will. Das ist ebenso, als ob man im Artikel DFB-Pokal die Abseitsregel erklären will. Ich kann diesen Artikel nicht leiden Murks. Ich habs trotzdem etwas angepasst. Besser geht immer.--Rik VII. my2cts Kölner sprinter farbig.svg  18:00, 14. Jul. 2015 (CEST)
Vielen Dank! (Ich habe an der Stelle noch paar Flüchtigkeits-Schreib-Fehler korrigiert.)--Voluntario (Diskussion) 21:36, 15. Jul. 2015 (CEST)

Es ist eigentlich ein begriff der bei dem sprinten benutzt wird also wenn mehrere Rennradfahrer zum Ziel auf Höchstgeschwindigkeit hinfahren. Es bedeutet eigentlich, dass ein Radfahrer den anderen überholt und gewinnt. Dass bedeutet Abziehen!!Also eigentlich ist es kein Verstóß!!

Schöne Grüsse von Férenc(14)(nicht signierter Beitrag von 88.72.95.80 (Diskussion) 22:24, 25. Feb. 2016 (CET))

"Abziehen beim Gegner". Damit ist eindeutig gemeint, sich auf Kosten des Gegners einen Vorteil verschaffen. Das steht auch in den Regeln (BDR 7.5 + Anhang A) in diesem Sinn. "Abziehen" für Überhohlen habe ich nie gehört.--Rik VII. my2cts Radsportler.svg  22:40, 25. Feb. 2016 (CET)
Das Ganze ist das Gegenteil vom Schleudergriff. --M@rcela Miniauge2.gif 12:37, 4. Aug. 2016 (CEST)

Tour de France 1946?[Quelltext bearbeiten]

Wurde diese erst nachträglich abgesagt? Anscheinend war diese vorerst geplant gewesen, aber dann (wegen Ernährungsschwierigkeiten und Reifenmangels) auf 5 Tage reduziert. So ist dies jedenfalls einer Meldung der "Arbeiterzeitung Wien" vom 3. März 1946, Seite 4, unter "Sport und Spiel" und dem Untertitel "Aus der weiten Welt des Sports" im 5. Beitrag zu entnehmen. --Skiscout (Diskussion) 18:27, 18. Mai 2017 (CEST).

Die Geschichte ist wohl etwas komplizierter. L'Auto wurde wegen wegen Kollaboration verboten und fiel zusammen mit den Rechten an der Tour an den Staat. Der Staat schrieb die Rechte aus und es wurden zwei konkurrierende Proberennen veranstaltet. Die dem konservativen Widerstand zuzurechnende Amaury übernahm zahlreiches Personal (v.a. Goddet) und gewann die Ausschreibung gegen den Organisator von Paris-Nizza. Was auch immer 1946 stattfand, geplant oder abgesagt wurde, war also keine Tour de France. Leider ist meine Quelle weg.--Radsportler.svg Rik VII. my2cts  15:27, 19. Mai 2017 (CEST)

Tour de France 2019[Quelltext bearbeiten]

da suchen viele Menschen bei Wikipedia Infos über dieses Rennen (TdF 2019). Und was erhalten sie? Wie bei einem deutschen Bürgermeister und dessen Feiertags-Ansprachen: 2 km Text über die Geschichte. Kein Hinweis auf die Infos aus dem Jahr 2019. Ist es Politik oder was, die Suchenden über die diesjährige Tour so im Unklaren zu lassen? Man könnte in dem Artikel den Suchenden ja auch mit einem Link entgegenkommen. Denn dieses Versteckspiel mit der diesjährigen Rundfahrt (äh, 2019?) ist für eine Encyclopädie eigentlich nicht notwendig ( selbst eine tägl. Aktualisierung dieses 2. Links ist zu schaffen - hab ich mal gehört ;-). Habe mal mit einem Link zum aktuellen Hauptartikel vorgelegt. Ich hoffe, dass mein Mut nicht zu stark sanktioniert wird. Vielleicht gibt es -mit der gleichen Zielsetzung- auch eine bessere Gestaltung. --Poposchlitten008,5 (Diskussion) 18:19, 11. Jul. 2019 (CEST)

Kann ich nicht nachvollziehen. Ganz oben steht im Artikel folgfendes:
Der Hinweis auf 2019 steht also im erste Satz.--Radsportler.svg Rik VII. my2cts  20:12, 11. Jul. 2019 (CEST)
Hi Rik, du hast Recht und auch nicht. Das Kleingedruckte habe ich erstmal gar nicht gesehen. Denn der erste Satz und damit der Artikel fängt so an „Die Tour de France, auch Grande Boucle oder einfach Le Tour genannt, ist … “ . Man möge mir das bitte verzeihen. Warum du den von mir eingestellten Hinweis löscht, ist aus deinem Hinweis auf die Bemerkung zur Verzweigung heraus für mich nicht verständlich (Pfeil zu Dieser Artikel beschreibt …). So wie mir wird es vielen anderen von WP hier Enttäuschten gehen (das kann ich natürlich genausowenig beweisen wie du deine Annahme). Was ist der Nachteil, einen Artikel wasserdicht zu machen? Außerdem hatte ich den tagesaktuellen Link zur jeweiligen Etappe vorgeschlagen. Das sah nach dem 2. Absatz der Einleitung gestern so aus:
und Artikel über die aktuelle Etappe
Heute macht die Startseite es mit einem Link direkt zur Tour 2019 zwar wieder gut. Aber (dafür ist es im Tausch) ist es dann dort nicht so einfach, die allgemeinen Informationen zur Tour generell (also zu diesem Artikel hier zu finden). Letzteres halte ich aber für weniger gravierend als den gestern von mir beklagten Mangel. Egal wie man das bewertet (du, ich oder andere), wäre es eine Kleinigkeit, den Lesenden deutliche Hinweise anzubieten. --Poposchlitten008,5 (Diskussion) 09:51, 12. Jul. 2019 (CEST)
@Poposchlitten008,5: Die WP ist eine Enzyklopädie, kein Sportmagazin. Der Artikel behandelt gemäß seinem Lemma die Tour allgemein, tagesaktuelle Hinweise sind hier deplatziert. Und den WP:Begriffsklärungshinweis, als höchst benutzerfreundliche Einrichtung ein großer Vorteil des Internetlexikons, übersehen die Allermeisten nicht; die Änderung war daher auch überflüssig. Sie war außerdem sachlich falsch, denn hier ist der „Hauptartikel“ zur Tour, während das Interesse an der aktuellen vorüber geht. Von der Polemik abgesehen (2 km Text, Feiertagsansprache, Versteckspiel, Kleingedrucktes etc.) verallgemeinerst Du (viele Menschen, viele andere) unzulässig die eigene Sicht. --WinfriedSchneider (Diskussion) 23:57, 27. Jul. 2019 (CEST)
Hallo Winfried, vllcht hast du das Klopfen an meine Brust (Hi Rik, du hast…) im 3. Absatz überhört. Dein enormes Besserwissen über diesen Ort (WP ist eine Enzyklopädie …) hättest du dir dann vielleicht gespart. Das Interesse an der aktuellen TdF wird erst übermorgen vorüber gehen. Und dass die WP vor Benutzerfreundlichkeit überläuft, ist wirklich eine neue Nachricht. Ein Mehr würde bestimmt schaden. Verzeihung, dass ich mir einen Gedanken gemacht habe. LG poposchlitten 008,5, 00:21, 28. Juli 2019 (CEST)
Nein, hab' ich nicht überlesen: „Hi Rik, du hast Recht und auch nicht“ steht da und zeigt exemplarisch, wie schwer Dir die Einsicht fällt, dass Deine Idee und der daraus folgende Edit zu kurz gedacht waren, auf die eigene Sicht begrenzt. Mein Beitrag mag wenig ermutigend klingen, aber er ist sachlich, während Du von vorn an bis zuletzt polemisch agierst. Wenn Du seinen Tenor besserwisserisch empfindest, bleiben die Aussagen unwidersprochen. Fest steht: Zwei erfahrene Nutzer widersprechen Deiner Idee, weil der WP:BKH ganz vorn ausreicht, nur Du ihn übersehen hast, obwohl er gar nicht „kleingedruckt“ ist. Erwäge einmal die Möglichkeit, dass die beiden richtig liegen und kaum jemand den Hinweis übersieht, es nur schwerfällt, den eigenen Lapsus einzugestehen. --WinfriedSchneider (Diskussion) 15:02, 31. Jul. 2019 (CEST)