Dodenhof

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dodenhof
Dodenhof
Basisdaten
Standort: Posthausen / Kaltenkirchen
Eröffnung: Gründung: 1910
Kaufhäuser: PH: 1961 / KK: 1998[1]
Verkaufsfläche: PH: 125.000 m2 [2][3]
KK: 55.400[4][5]
Geschäfte: PH: ca. 65
Besucher: PH: 5 Mio. im Jahr
Eigentümer: Familie Dodenhof
Website: dodenhof.de
Verkehrsanbindung
Bahnhof: PH: Bahnhof Ottersberg
Nahverkehr: ÖPNV
Autostraßen: PH: Autobahnen 1 und 27
KK: Autobahn 7
Parkplätze: PH: über 5.000 (kostenlos)
KK: über 1.000 (kostenlos)

Dodenhof (Eigenschreibweise: dodenhof) ist ein privat geführtes Einzelhandelsunternehmen mit Einkaufszentren in Norddeutschland. Das Einkaufszentrum des Unternehmensursprungs liegt in der Ortschaft Posthausen (Einheitsgemeinde Flecken Ottersberg) im Landkreis Verden bei Bremen. Das Einkaufszentrum liegt nahe den Bundesautobahnen 1 und 27. Daneben besteht ein zweites Einkaufszentrum in Kaltenkirchen in Schleswig-Holstein an der Bundesautobahn 7.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haupteingang Modehaus in Posthausen (2008)
Nebeneingang im Advent

Mit 23 Jahren eröffnete Hermann Dodenhof 1910 einen kleinen Gemischtwarenladen in Stellenfelde. [6] Bereits 15 Jahre später kaufte er ein Geschäftshaus in Posthausen. Der Ort war zu der Zeit noch vom öffentlichen Verkehrsnetz abgeschnitten. Somit versorgte Dodenhof seine Kunden als „fliegender Händler“ jahrelang mit Fahrrad, Sackkarre und Pferdekutsche, bis 1952 der erste LKW angeschafft wurde.

1961 wurde ein großes Warenhaus eröffnet. Bereits im Vorjahr wurde das 50-jährige Jubiläum des Unternehmens gefeiert. 1975 wurde mit 10.000 m² das größte Möbelhaus im norddeutschen Raum eröffnet und 1977 ein Abhollager eingeweiht, um den Kunden ein möglichst großes Warensortiment zu bieten und um schnelle Verfügbarkeit zu gewährleisten.

1983 wurde ein Supermarkt eröffnet und 1988 eine täglich rund um die Uhr geöffnete Tankstelle mit Waschstraße und Reifen-Center. 1994 wurde der Neubau des Modehauses auf 4 Etagen abgeschlossen. 1998 expandierte das Unternehmen mit Errichtung eines Einrichtungshauses in Kaltenkirchen, Gesamtfläche 30.000 m². 2002 wurde die „dodenhof-Card“ eingeführt. 2006 wurde in Kaltenkirchen ein großes Modehaus eröffnet. 2008 folgte die Eröffnung eines Sport- und Technikhauses, 2010 feierte dodenhof das einhundertjährige Bestehen der Firma in Posthausen. 2012 wurde das Shopping-Center um insgesamt 24 externe Shops für Fashion, Lifestyle und Gastronomie auf zusätzlichen 10.000 m² eröffnet. Seither zählt dodenhof zu den größten Shopping-Centern Deutschlands. 2014 wurde das Mode- & Sport-Outlet auf 2.200 m² Verkaufsfläche eröffnet.

Seit Herbst 2015 wird die VBN Buslinie 760 mit einem Pendelverkehr Dodenhof – Ottersberger Bahnhof zu jedem Metronomzug verstärkt.

Das Unternehmen ist in Familienbesitz.

Gliederung am Standort Posthausen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dekoration zur Fußballweltmeisterschaft 2010

Das Einkaufszentrum hat mehrere unterschiedliche Sortimentsbereiche die sich ShoppingWelten nennen.

  • Die ModeWelt: Modehaus mit 4 Etagen. Im Erdgeschoss befinden sich Parfümerie- und Schmuckabteilung, im 3. Obergeschoss Spielwaren und „alles rund ums Kind“
  • Die WohnWelten: Möbelhaus auf 3 Etagen, inklusive Junges Wohnen und Dachgarten-Restaurant
  • Die SportWelt: Sportbekleidung, Streetwear
  • Die TechnikWelt: Spielkonsolen, Entertainment, TV-Geräte, Großes Waschstudio und KälteWelt, PC-Abteilung, AppleWelt, Smartphones, Fotoabteilung
  • Die GenießerWelt: Supermarkt inkl. Haushaltwaren, Autozubehör und Kleinelektro
  • Die GartenWelt befindet sich in einem eigenständigen Haus gegenüber der Tankstelle
  • Die AutoWelt: rund um die Uhr geöffnete Tankstelle, Waschstraße.

Alle Häuser am Standort Posthausen verbindet seit 2012 eine Mall mit Geschäften und Cafés sowie einer Apotheke. Ein Möbel-Outlet sowie ein Mode- und Sport-Outlet gehören ebenfalls zum Standort, die Gebäude sind jedoch nicht mit den anderen Häusern verbunden. Innerhalb einzelner Häuser gibt es verschiedene unabhängige Anbieter von Waren und Dienstleistungen, wie z. B. ein TUI-Reisecenter oder einen EWE-Service Point.

Auf dem Gelände befinden sich weitere Einzelhandelsunternehmen, unter anderem Aldi, Obi, Das Futterhaus, HOL'AB! und McDonald’s.

Gliederung am Standort Kaltenkirchen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Einkaufszentrum in Kaltenkirchen hat ebenfalls mehrere Sortimentsbereiche (die sogenannten ShoppingWelten).

  • Die ModeWelt: Modehaus
  • Die WohnWelten: Möbelhaus, inklusive Junges Wohnen
  • Die SportWelt: Sportbekleidung, Streetwear
  • Die GartenWelt: alles rund um die Themen Garten und Grillen

Gastronomie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Derzeit gibt es am Standort Posthausen zwei Restaurants, das Dachgarten-Restaurant im dritten Obergeschoss der WohnWelten und das „fashioncafé“ im dritten Obergeschoss des Modehauses. Auf dem Gelände und innerhalb der GenießerWelt gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Restaurants und Cafés von Fastfood bis zu typisch einheimischen Gerichten.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dodenhof feiert seinen 100. Geburtstag, Kreiszeitung vom 24. September 2010, abgerufen am 31. März 2016
  2. Seitenabbinder von dodenhof.de, abgerufen am 31. März 2016
  3. Treudoof war gestern brand eins, Ausgabe 05/2010, aus brandeins.de-Archiv, abgerufen am 31. März 2016
  4. dodenhof geht in die Kaltenkirchener Innenstadt, ganz-hamburg.de vom 15. Juni 2014, abgerufen am 31. März 2016
  5. Dodenhof: Erweiterungspläne beschnitten (Memento des Originals vom 13. April 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.textilwirtschaft.de, TextilWirtschaft.de vom 17. Dezember 2013, abgerufen am 31. März 2016
  6. Chronik von Dodenhof, Zeitleiste. Abgerufen am 3. Juni 2011.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dodenhof – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 53° 3′ 40,2″ N, 9° 10′ 4,2″ O