Državna cesta D8

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/HR-D
Državna cesta D8 in Kroatien
Državna cesta D8
Karte
Državna cesta D8
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 658 km

Gespanschaft:

Die Državna cesta D8 (kroatisch für ,Nationalstraße D8‘) ist mit 658 km die längste kroatische Nationalstraße und führt von der slowenischen Grenze bei Pasjak ab Matulji entlang der Adriaküste bis an die montenegrinische Grenze bei Karasovići. Die D8 ist der mit Abstand längste Teil der Adriatischen Küstenstraße (Jadranska Magistrala).

Streckenverlauf[Bearbeiten]

Ab Rijeka führt die Strecke über Senj, Zadar, Šibenik, Split, Opuzen, Neum und Dubrovnik bis zur Grenze nach Montenegro. Bei Neum wird die Grenze zu Bosnien und Herzegowina zwei Mal überquert. Auf bosnisch-herzegowinischem Gebiet ist die D8 auf 9,3 km unterbrochen und wird dort M2 bezeichnet.

Ausbau[Bearbeiten]

Die D8 ist im Stadtgebiet von Split bereits vierspurig ausgebaut. Die Teilstücke von Trogir nach Split und von Split nach Omiš werden zur Zeit ausgebaut. Die Arbeiten werden nicht vor 2013 abgeschlossen sein.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nationalstraße D8 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien