du (Zeitschrift)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

du ist eine monatlich erscheinende schweizerische Kulturzeitschrift. Die WEMF-beglaubigte Auflage betrug 2011 9'364.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Die Zeitschrift wurde von Arnold Kübler gegründet und erschien erstmals im März 1941 im Zürcher Verlag Conzett & Huber unter dem Namen Schweizerische Monatsschrift. 1964 vereinte sie sich mit der Zeitschrift Atlantis. 1989 wurde sie an die Zürcher Tamedia-Gruppe verkauft. Ab 2004 gehörte die Zeitschrift zum Niggli Verlag. Im August 2007 wurde sie an den Rapperswiler Verleger Oliver Prange verkauft, der sie seit Dezember 2011 auch redaktionell leitet.[2]

Chefredaktoren[Bearbeiten]

Bekannte Mitarbeiter[Bearbeiten]

Ausgaben mit Photoreportagen und Photographie[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Die Zeitschrift gewann Silber beim Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2006, der offiziellen Design-Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland, vergeben vom Rat für Formgebung im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. WEMF Auflagenbulletin 2011 (PDF; 664 kB). Abgerufen am 12. November 2011.
  2. http://www.persoenlich.com/news/show_news.cfm?newsid=98910