Dutch International

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Dutch International sind ein offenes internationales Badmintonturnier in den Niederlanden. Sie werden seit dem Jahr 2000 in Wateringen ausgetragen und finden jährlich statt. Ihr traditioneller Austragungstermin ist der März oder der April eines jeden Jahres. Die Titelkämpfe gehörten 2000 bis 2005 dem BE Circuit an. 2006 wurde das Preisgeld auf 10.000 US-Dollar erhöht und gleichzeitig der Circuit verlassen. Die Erhöhung des Preisgeldes führte ebenso eine Änderung des Namens auf Holland Open mit sich. Zwei Jahre später kehrte das Turnier jedoch in den europäischen Circuit zurück und wird auch wieder als Dutch International bezeichnet. Das Turnier ist nicht zu verwechseln mit den Dutch Open, welche noch ein höheres Preisgeld ausschütten.

Sieger[Bearbeiten]

Saison Herreneinzel Dameneinzel Herrendoppel Damendoppel Mixed
2000 UkraineUkraine Vladislav Druzchenko NiederlandeNiederlande Lonneke Janssen BulgarienBulgarien Mihail Popov
BulgarienBulgarien Svetoslav Stoyanov
JapanJapan Satomi Igawa
JapanJapan Hiroko Nagamine
DanemarkDänemark Mathias Boe
DanemarkDänemark Karina Sørensen
2001 PolenPolen Przemysław Wacha NiederlandeNiederlande Yao Jie DanemarkDänemark Mathias Boe
DanemarkDänemark Thomas Hovgaard
NiederlandeNiederlande Nicole van Hooren
NiederlandeNiederlande Erica van den Heuvel
NiederlandeNiederlande Chris Bruil
NiederlandeNiederlande Lotte Jonathans
2002 DeutschlandDeutschland Björn Joppien NiederlandeNiederlande Brenda Beenhakker NeuseelandNeuseeland John Gordon
NeuseelandNeuseeland Daniel Shirley
DeutschlandDeutschland Carina Mette
DeutschlandDeutschland Juliane Schenk
EnglandEngland Peter Jeffrey
EnglandEngland Suzanne Rayappan
2003 FrankreichFrankreich Arif Rasidi PolenPolen Kamila Augustyn DanemarkDänemark Rasmus Andersen
DanemarkDänemark Carsten Mogensen
DanemarkDänemark Majken Vange
DanemarkDänemark Helle Nielsen
DanemarkDänemark Peter Steffensen
DanemarkDänemark Helle Nielsen
2004 DeutschlandDeutschland Björn Joppien DeutschlandDeutschland Petra Overzier FrankreichFrankreich Jean-Michel Lefort
FrankreichFrankreich Svetoslav Stoyanov
BulgarienBulgarien Petya Nedelcheva
BulgarienBulgarien Nely Boteva
FrankreichFrankreich Svetoslav Stoyanov
FrankreichFrankreich Victoria Wright
2005 DeutschlandDeutschland Björn Joppien BulgarienBulgarien Petya Nedelcheva DeutschlandDeutschland Ingo Kindervater
DeutschlandDeutschland Kristof Hopp
DeutschlandDeutschland Nicole Grether
DeutschlandDeutschland Juliane Schenk
SchwedenSchweden Fredrik Bergström
SchwedenSchweden Johanna Persson
2006 DeutschlandDeutschland Björn Joppien DeutschlandDeutschland Petra Overzier DeutschlandDeutschland Ingo Kindervater
DeutschlandDeutschland Kristof Hopp
DeutschlandDeutschland Juliane Schenk
DeutschlandDeutschland Nicole Grether
DeutschlandDeutschland Kristof Hopp
DeutschlandDeutschland Birgit Overzier
2007 China VolksrepublikChina Wu Yunyong EstlandEstland Kati Tolmoff EnglandEngland Kristian Roebuck
EnglandEngland Andrew Bowman
NiederlandeNiederlande Paulien van Dooremalen
NiederlandeNiederlande Rachel van Cutsen
EnglandEngland Robin Middleton
EnglandEngland Liza Parker
2008 DanemarkDänemark Hans-Kristian Vittinghus UkraineUkraine Larisa Griga DeutschlandDeutschland Kristof Hopp
DeutschlandDeutschland Ingo Kindervater
PolenPolen Kamila Augustyn
PolenPolen Nadieżda Kostiuczyk
DanemarkDänemark Rasmus Bonde
DanemarkDänemark Helle Nielsen
2009 NiederlandeNiederlande Dicky Palyama DeutschlandDeutschland Juliane Schenk DanemarkDänemark Mads Conrad-Petersen
DanemarkDänemark Mads Pieler Kolding
DanemarkDänemark Line Damkjær Kruse
DanemarkDänemark Mie Schjøtt-Kristensen
DeutschlandDeutschland Johannes Schöttler
DeutschlandDeutschland Birgit Overzier
2010 DanemarkDänemark Rune Ulsing DanemarkDänemark Karina Jørgensen DanemarkDänemark Mads Conrad-Petersen
DanemarkDänemark Mads Pieler Kolding
NiederlandeNiederlande Samantha Barning
NiederlandeNiederlande Eefje Muskens
DanemarkDänemark Anders Skaarup Rasmussen
DanemarkDänemark Anne Skelbæk
2011 DanemarkDänemark Hans-Kristian Vittinghus SchottlandSchottland Susan Egelstaff FrankreichFrankreich Baptiste Carême
FrankreichFrankreich Sylvain Grosjean
RusslandRussland Valeria Sorokina
RusslandRussland Nina Vislova
RusslandRussland Aleksandr Nikolaenko
RusslandRussland Valeria Sorokina
2012 IndonesienIndonesien Andre Kurniawan Tedjono NiederlandeNiederlande Yao Jie MalaysiaMalaysia Nelson Heg Wei Keat
MalaysiaMalaysia Teo Ee Yi
NiederlandeNiederlande Lotte Bruil
NiederlandeNiederlande Paulien van Dooremalen
PolenPolen Robert Mateusiak
PolenPolen Nadieżda Zięba
2013 DanemarkDänemark Viktor Axelsen SpanienSpanien Beatriz Corrales PolenPolen Łukasz Moreń
PolenPolen Wojciech Szkudlarczyk
JapanJapan Rie Eto
JapanJapan Yu Wakita
DeutschlandDeutschland Michael Fuchs
DeutschlandDeutschland Birgit Michels

Weblinks[Bearbeiten]

52.0314394.274914Koordinaten: 52° 1′ 53″ N, 4° 16′ 30″ O