Edward Binns

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edward Binns (* 12. September 1916 in Philadelphia, Pennsylvania; † 4. Dezember 1990 in Brewster, New York) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach einem Besuch der Pennsylvania State University sammelte Edward Binns erste Schauspielerfahrungen am Cleveland Play House.[1] Im Zweiten Weltkrieg diente er bei den Army Air Forces. Ab Ende der 1940er-Jahre wirkte er als Schauspieler an verschiedenen Broadway-Produktionen mit[2] und war Mitglied im berühmten Actors Studio.

Edward Binns wurde als verlässlicher und in seinen Rollen glaubwürdiger Charakterdarsteller geschätzt.[3] Ab den frühen 1950er-Jahren stand Binns regelmäßig vor der Kamera, insgesamt brachte er es in den folgenden Jahrzehnten zu rund 175 Film- und Fernsehauftritten. Seine vielleicht bekannteste Kinorolle ist die des Geschworenen Nr. 5, eines bodenständigen Arbeiters, in Sidney Lumets Filmdrama Die zwölf Geschworenen (1957). Auch an anderen Filmklassikern wie Der unsichtbare Dritte, Das Urteil von Nürnberg und Patton – Rebell in Uniform wirkte er als Nebendarsteller mit. Er hatte außerdem Auftritte in verschiedenen Fernsehserien, so unter anderem wiederkehrend in der Serie MASH als General Korshak. In der Serie Ihr Auftritt, Al Mundy übernahm Binns zwischen 1969 und 1970 die Rolle von Robert Wagners Vorgesetztem Wallie Powers. Seinen letzten Filmauftritt machte er 1988 in dem Low-Budget-Schuldrama After School an der Seite von Sam Bottoms.

Verheiratet war Edward Binns bis zu seinem Tod mit der Schauspielerin Elizabeth Franz. Er starb mit 74 Jahren an einem Herzinfarkt während einer Autofahrt von Manhattan zu seinem Haus in Connecticut.[4]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nachruf auf Edward Binns in der New York Times vom 6. Dezember 1990
  2. Edward Binns bei der Internet Broadway Database
  3. Edward Binns bei Allmovie
  4. Nachruf auf Edward Binns in der New York Times vom 6. Dezember 1990