Ein Job für Superman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Ein Job für Superman
Originaltitel The New Adventures of Superman
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 1966–1970
Episoden 68 in 4 Staffeln
Genre Zeichentrick
Idee Jerry Siegel, Joe Shuster
Erstausstrahlung 10. September 1966 (USA) auf CBS
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
12. Oktober 1994 auf Der Kabelkanal

Ein Job für Superman (Originaltitel: The New Adventures of Superman) ist eine US-amerikanische animierte Superman-Fernsehserie, die von Filmation produziert und zwischen 1966 und 1970 auf CBS ausgestrahlt wurde. Insgesamt erschienen 68 Folgen auch mit Kurzfilmen über Superboy oder andere Superhelden, weswegen die zweite Staffel unter dem Titel The Superman/Aquaman Hour of Adventure und die dritte Staffel unter dem Titel The Batman/Superman Hour lief.

Geschichte[Bearbeiten]

Mit Lou Scheimer und Norm Prescott wurde die Serie erstmals 1966 gesendet. Sie ist nach den Superman Shorts aus den 1940er Jahren eine der ersten Superman-Zeichentrickverfilmungen. Die Serie wurde in kurzer Zeit so beliebt, dass drei weitere Staffeln folgten. Aufgrund der vielen Szenen, in denen Superman seine Feinde mit Fäusten verprügelt, protestierte die konservative Organisation Action for Children's Television gegen die Sendung. Als Folge davon wurde die Serie im Jahr 1970 abgesetzt. Im Jahr 1973 spielte Superman in der weniger gewalttätigen Sendung Super Friends mit.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.supermanhomepage.com/tv/tv.php?topic=episode-guides/t-tnaos