Emmels

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Emmels
Emmels (Lüttich)
Emmels
Emmels
Staat: Belgien
Region: Wallonien
Provinz: Lüttich
Bezirk: Verviers
Gemeinde: Sankt Vith
Koordinaten: 50° 18′ N, 6° 6′ OKoordinaten: 50° 18′ N, 6° 6′ O
Einwohner: 726 Einw.
Höhe: 510 m
Postleitzahl: 4780
Vorwahl: 080
Website: www.st.vith.be
lwlflfllslalb

Emmels ist ein Dorf in der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Belgien. Es besteht aus den beiden Ortsteilen Ober-Emmels und Nieder-Emmels, die beide zur Stadtgemeinde Sankt Vith gehören. Emmels zählt 726 Einwohner (Angabe Stand 31. Dezember 2015).[1]

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Emmels liegt rund vier Kilometer nordwestlich der Kernstadt Sankt Vith. Beide Ortsteile liegen am Emmels-Bach, einem Nebenfluss der Amel. Das höher gelegene Ober-Emmels liegt südwestlich des tieferen Nieder-Emmels. Die Umgebung des Dorfes ist durch landwirtschaftliches Grünland geprägt. Westlich des Dorfes verläuft die Autobahn 27 (Europastraße 42).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name Emmels leitet sich wahrscheinlich vom Wort Amel ab.[2] 1797 wurden die benachbarten Dörfer Ober-Emmels, Nieder-Emmels, Hünningen, Rodt, Hinderhausen zur Gemeinde Crombach eingemeindet. Diese Gemeinde existierte bis zur belgischen Gebietsreform 1977, als die gesamte Region in der neuen Großgemeinde Sankt Vith zusammengeschlossen wurde.[3]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 1926 konsekrierte Kirche in Nieder-Emmels

Die Alte Schule in Nieder-Emmels ist ein geschütztes Kulturdenkmal.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einwohner der Gemeinde ST. VITH pro Ortschaft. Stadtgemeinde St. Vith, 31. Dezember 2015, abgerufen am 12. Februar 2016 (PDF).
  2. www.emmels.be: Geschichte des Dorfes, abgerufen am 10. August 2014
  3. www.st.vith.be: Crombach, Geschichtliches, abgerufen am 25. Februar 2014