Brandenburgischer Literaturpreis Umwelt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Erwin-Strittmatter-Preis)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Brandenburgische Literaturpreis Umwelt wird seit 1994 vom Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz des deutschen Bundeslandes Brandenburg vergeben. Der bis zum Jahre 2007 nach dem Schriftsteller Erwin Strittmatter benannte Preis ist mit 5000 Euro dotiert. Mit seiner Verleihung kann sowohl ein literarisches Einzelwerk als auch das Gesamtschaffen eines Schriftstellers gewürdigt werden, welches in besonderer Weise literarische Qualität mit einem ethischen Anspruch zur Bewahrung der natürlichen Lebenssphäre verbindet. Wegen der durch Erwin Strittmatter verschwiegenen Zugehörigkeit zur Ordnungspolizei in der NS-Zeit wurde der Preis im Jahre 2008 umbenannt.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]