Essunga (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Essunga
Wappen der Gemeinde Essunga Lage der Gemeinde Essunga
Wappen Lage in Västra Götalands län
Staat: Schweden
Provinz (län): Västra Götalands län
Historische Provinz (landskap): Västergötland
Hauptort: Nossebro
SCB-Code: 1445
Einwohner: 5615 (30. Juni 2017)[1]
Fläche: 235,7 km² (1. Januar 2016)[2]
Bevölkerungsdichte: 23,8 Einwohner/km²
Website: www.essunga.se
Liste der Gemeinden in Schweden

Koordinaten: 58° 11′ N, 12° 43′ O Essunga ist eine Gemeinde (schwedisch kommun) in der schwedischen Provinz Västra Götalands län und der historischen Provinz Västergötland. Der Hauptort der Gemeinde ist Nossebro.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1952 wurde die Großgemeinde Essunga aus einigen Kirchspielen (socken) der Umgebung gebildet. Anschließend wurde 1974 das Gebiet in die Gemeinde Vara eingegliedert. Kaum zehn Jahre später wurde die Gemeinde 1983 in ihren alten Grenzen ausgegliedert und wieder eigenständig. Zum Hauptort wurde Nossebro bestimmt, der schon von 1918 bis 1963 Zentrum einer Landgemeinde war.

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Orte sind Ortschaften (tätorter):

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Folkmängd i riket, län och kommuner beim Statistiska centralbyrån
  2. Kommunarealer den 1 januari 2016 beim Statistiska centralbyrån (einschließlich aller Binnengewässer)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gemeinde Essunga – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien