European Concert Hall Organisation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Die European Concert Hall Organisation ECHO ist ein Zusammenschluss von Konzerthäusern in Europa, die der Pflege der klassischen Musik und ihrer Vermittlung verpflichtet sind. Die Gründer waren Thomas Angyan (Musikverein Wien), Martijn Sanders (Concertgebouw Amsterdam) und Karsten Witt (Konzerthaus Wien). Die Gründung erfolgte 1989 in Amsterdam.

Präsident ist Christoph Lieben-Seutter. Sitz der Organisation ist Brüssel.[1]

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. European Concert Hall Organisation: Contact us