Evanston (Illinois)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Evanston

Fountain Square, im Hintergrund Michigansee und Chicago
Lage in Illinois
Evanston (Illinois)
Evanston
Basisdaten
Gründung: 1836
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Illinois
County: Cook County
Koordinaten: 42° 3′ N, 87° 42′ WKoordinaten: 42° 3′ N, 87° 42′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner:
– Metropolregion:
78.110 (Stand: 2020)
9.572.572 (Stand: 2010)
Haushalte: 27.918 (Stand: 2020)
Fläche: 20,1 km² (ca. 8 mi²)
davon 20,0 km² (ca. 8 mi²) Land
Bevölkerungsdichte: 3.906 Einwohner je km²
Höhe: 187 m
Postleitzahlen: 60201-60204, 60208, 60209
Vorwahl: +1 847, 224
FIPS: 17-24582
GNIS-ID: 408101
Website: cityofevanston.org
Bürgermeister: Daniel Biss

Evanston ist eine Stadt im Cook County im Nordosten des US-amerikanischen Bundesstaates Illinois am Michigansee. Evanston liegt nördlich von Chicago und ist Bestandteil der Metropolregion Chicago. 1836 wurde die Stadt gegründet. Sie hatte im Jahr 2020 eine Bevölkerung von 78.110 Einwohnern.[1]

Die Stadt wurde nach dem Arzt und Politiker sowie späteren Gouverneur von Colorado, John Evans, benannt.

Sie ist nicht nur durch den Campus der Northwestern University und andere Bildungseinrichtungen bekannt, sondern auch für den Sitz von Rotary International.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten, die vor Ort gewirkt haben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berühmte Persönlichkeiten mit Bezug zu der Stadt sind

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Evanston (Illinois) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://edits.nationalmap.gov/apps/gaz-domestic/public/search/names