Fabian Gutbrod

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fabian Gutbrod
Spielerinformationen
Spitzname „Gudi“
Geburtstag 1. Juli 1988
Geburtsort Göppingen, Deutschland
Staatsbürgerschaft DeutscherDeutscher deutsch
Körpergröße 1,99 m
Spielposition Rückraum links
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Bergischer HC
Trikotnummer 22
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2007 DeutschlandDeutschland TV 1893 Neuhausen
2007–2011 DeutschlandDeutschland FRISCH AUF! Göppingen
2011–2013 DeutschlandDeutschland HBW Balingen-Weilstetten
2013– DeutschlandDeutschland Bergischer HC
Nationalmannschaft
Debüt am 9. März 2013
            gegen SchweizSchweiz Schweiz in Wetzlar
  Spiele (Tore)
DeutschlandDeutschland Deutschland 5 (12)[1]

Stand: 17. November 2013

Fabian Gutbrod (* 1. Juli 1988 in Göppingen) ist deutscher Handballspieler. Sein derzeitiger Verein ist der Bergische HC. Seine Stammposition ist im linken Rückraum.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ab seiner B-Jugend-Zeit spielt Gutbrod beim TV 1893 Neuhausen. Im Sommer 2007 wechselte er zu FRISCH AUF! Göppingen. Für die Regionalligamannschaft der Neuhäuser besaß Gutbrod eine Förderlizenz, so dass er für den TVN und Göppingen spielberechtigt war.[2][3] Von 2011 bis 2013 spielte Gutbrod beim HBW Balingen-Weilstetten.[4]

Seit Beginn der Spielzeit 2013/14 spielt Gutbrod beim Bergischen HC; er erhielt dort einen Vertrag für zwei Jahre.[5]

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Aufstieg in die Regionalliga mit dem TV Neuhausen/ Erms 2007.
  • Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem TV Neuhausen/ Erms 2009.
  • Vize-Europameister bei der Junioren-EM 2008 in Rumänien
  • Weltmeister bei der Junioren-WM 2009 in Ägypten

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Porträt auf dhb.de (Memento vom 19. April 2015 im Internet Archive)
  2. J. Holländer: Fabian Gutbrod ab 2007 bei FRISCH AUF! (Memento vom 11. Juni 2015 im Internet Archive) vom 29. November 2006.
  3. Website des TV Neuhausen eingesehen am 3. August 2008.
  4. Bundesliga-Personalbörse 2011/2012 eingesehen am 4. Juli 2011.
  5. Fabian Gutbrod wird ein Bergischer „Löwe“ abgerufen am 10. März 2013.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]