Fabian Köster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fabian Köster

Fabian Köster (* 14. Juli 1995) ist ein deutscher Comedy-Autor und Komiker.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierebeginn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Köster studierte in Köln zunächst Sozialwissenschaften. Um seine Comedy-Karriere voranzubringen, ließ er das Studium ruhen. Er begann nach eigenen Angaben im Jahr 2009 seine Comedy-Autor-Karriere. Im Alter von 18 Jahren trat er bei Stefan Raabs Fernsehsendung TV total auf.[1]

Häufig trat er zu Beginn seiner Karriere mit selbstverfassten Gedichten bei Poetry Slams auf, bei den nordrhein-westfälischen Slam-Meisterschaften stand er 2010, 2011 und 2012 (U20-Bereich) im Finale. Zudem nahm er mehrmals bei den deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften teil[2], 2011 erreichte er in Hamburg als jüngster Teilnehmer das Halbfinale.

Wirken bei der heute-Show[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem Förderpreis des Deutschen Fernsehpreises 2018

Köster ist seit September 2015 als Autor für die Fernseh-Satiresendung heute-Show tätig. Ein Jahr später wurde er Außenreporter. Er wurde in der Sendung bei seinen ersten Beiträgen als Praktikant betitelt.[3]

Zu der Intention seiner Comedy-Auftritte bei der heute-Show äußerte sich Köster wie folgt:

„Ich will Politiker nicht diffamieren. Wir zielen darauf ab, politische Inhalte zu vermitteln und zu zeigen, was falsch läuft in der Politik.“

Fabian Köster: Bento.de[4]

Für seine Beiträge in der heute-show erhielt er 2018 den Förderpreis für den Nachwuchs des Deutschen Fernsehpreises.

Weiteres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 9. Juni 2018 wurde im ZDF die 45-minütige Reportage Fußballfieber – das WM-Magazin ausgestrahlt, ein „Gruppengegner-Check“ der gegnerischen Teams der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018.[5]

Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fabian Köster – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Evelyn Rosar: Fabian Köster ist Deutschlands frechster Praktikant. bz-berlin.de, 4. November 2016, abgerufen am 12. April 2017.
  2. Über mich – Fabian Köster. fabiankoester.com, abgerufen am 12. April 2017.
  3. Das ist der freche Praktikant aus der "Heute-Show". stern.de, 19. November 2016, abgerufen am 12. April 2017.
  4. Katharina Hölter: Was ist das für 1 Praktikant? Bento.de, 2. November 2016, abgerufen am 12. April 2017.
  5. https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-morgenmagazin/fabian-koester-im-fussballfieber-100.html