Fergus (Galloway)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Viel zu wenig, siehe englische Wikipedia.
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Fergus oder Fearghus von Galloway († 1161) war der erste König oder der Herr von Galloway. Nach seinem Tod 1161, wurden seine Länder durch seine zwei Söhne, Gilla Brigte (Westen; (1161/74–85)) und Uchtred (Osten; (1161–74)) geteilt.

Der Hauptbuchstabe Roman de Fergus basiert auf ihm.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]