Keine Sorgen Arena

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Fill Metallbau Stadion)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Keine Sorgen Arena
SVR FCB Auswaertsfansektor.JPG
Osttribüne 2004 (Testspiel gegen Bayern München)
Daten
Ort Ried im Innkreis, Österreich
Koordinaten 48° 12′ 28″ N, 13° 28′ 42″ O48.20777777777813.478333333333Koordinaten: 48° 12′ 28″ N, 13° 28′ 42″ O
Eröffnung 19. Oktober 2003
Erstes Spiel SV Ried - Austria Lustenau (1:0)
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 7.700
Verein(e)

SV Ried

Die Keine Sorgen Arena (vormals Fill Metallbau Stadion und HomeLife-Arena) ist ein österreichisches Fußballstadion im oberösterreichischen Ried im Innkreis. Seit seiner Eröffnung 2003 ist es die neue Heimstätte des Bundesligisten SV Ried. Namensgeber ist die Oberösterreichische Versicherung, deren Werbeslogan verwendet wird.

Die Keine Sorgen Arena wurde auf dem Areal der Rieder Messe errichtet und bietet 7.680 Zuschauern Platz. Sie ersetzte damit das Rieder Stadion als Heimstadion der SV Ried, welches nur über rund 1.100 Sitzplätze verfügt. Das Rieder Stadion wird allerdings weiterhin für Leichtathletikwettbewerbe und Trainings der SV Ried genutzt.

Die Zuschauerränge der Keine Sorgen Arena sind vollkommen überdacht und es ist ein reines Fußballstadion. Das bedeutet, dass es keine Laufbahn um das Spielfeld gibt und die Zuseher direkt neben dem Spielfeld sitzen oder stehen. Dadurch wird eine bessere Atmosphäre garantiert als in einem weitläufigen Areal. Das Stadion besitzt einen VIP-Bereich, welcher 2013 auf 500 Sitzplätze ausgebaut wurde sowie eigenen Pressearbeitsplätzen mit Glasfaser-Internetanschluss. Auf der Westtribüne, die sich hinter einem der beiden Tore befindet und als Stehplatztribüne fungiert, sind die Fanclubs der SV Ried vertreten. Der Auswärtssektor, der rund 770 Zuschauern Platz bietet, besteht ebenfalls aus Stehplätzen.

Im Sommer 2013 erhielt die Arena eine Rasenheizung.

Weblinks[Bearbeiten]

Panoramafoto der Keine Sorgen Arena
Westtribüne