Five Nations 1976

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Five Nations 1976
Anzahl Nationen 5
Sieger Wales Wales (29. Titel)
Eröffnungsspiel 10. Januar 1976
Turnierende 20. März 1976
Spiele 10
Punkte 306 (⌀: 30,6 pro Spiel)
Versuche 30 (⌀: 3 pro Spiel)
Meiste Punkte FrankreichFrankreich Jean-Pierre Romeu (30)
Meiste Versuche WalesFlag of Wales (1959–present).svg Gareth Edwards (3)
Five Nations 1975
Five Nations 1977

Die Ausgabe 1976 des jährlich ausgetragenen Rugby-Union-Turniers Five Nations (seit 2000 Six Nations) fand an sechs Spieltagen zwischen dem 10. Januar und dem 20. März statt. Turniersieger wurde Wales, das mit Siegen gegen alle anderen Teilnehmer zum siebten Mal den Grand Slam schaffte, mit Siegen über alle britischen Mannschaften auch die Triple Crown.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land Stadion Stadt Trainer Kapitän
EnglandEngland England Twickenham Stadium London Peter Colston Tony Neary
FrankreichFrankreich Frankreich Parc des Princes Paris Jean Desclaux Jacques Fouroux
IrlandIrland Irland Lansdowne Road Dublin Roly Meates Mike Gibson
SchottlandSchottland Schottland Murrayfield Stadium Edinburgh Bill Dickinson Ian McLauchlan
Wales Wales Cardiff Arms Park Cardiff John Dawes Mervyn Davies

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
punkte
Diff. Tabellen-
punkte
1. Wales Wales 4 4 0 0 102:37 + 65 8
2. FrankreichFrankreich Frankreich 4 3 0 1 82:37 + 45 6
3. SchottlandSchottland Schottland 4 2 0 2 49:59 − 10 4
4. IrlandIrland Irland 4 1 0 3 31:87 − 56 2
5. EnglandEngland England 4 0 0 4 42:86 − 44 0

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

17. Januar 1976
SchottlandSchottland Schottland 6 : 13 FrankreichFrankreich Frankreich Murrayfield Stadium, Edinburgh
Zuschauer: 55.000
Schiedsrichter: Ken Patterson (England)
Straftritte: Renwick
Dropgoals: Morgan
(3:7)
Bericht
Versuche: Dubertrand
Straftritte: Romeu

17. Januar 1976
EnglandEngland England 9 : 21 Wales Wales Twickenham Stadium, London
Schiedsrichter: Georges Domercq (Frankreich)
Straftritte: Hignell
(6:15)
Bericht
Versuche: Edwards
J. P. R. Williams (2)
Erhöhungen: Fenwick (3)
Straftritte: Martin

Zweite Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

7. Februar 1976
FrankreichFrankreich Frankreich 26 : 3 IrlandIrland Irland Parc des Princes, Paris
Zuschauer: 42.585
Schiedsrichter: Alan Welsby (England)
Versuche: Cholley
Fouroux
Pécune
Rives
Erhöhungen: Bastiat
Romeu
Straftritte: Bastiat
Romeu
(6:0)
Bericht
Erhöhungen: Robbie

7. Februar 1976
Wales Wales 28 : 6 SchottlandSchottland Schottland Cardiff Arms Park, Cardiff
Schiedsrichter: André Cuny (Frankreich)
Versuche: Edwards
Evans
J. J. Williams
Erhöhungen: Bennett
Straftritte: Bennett (3)
Dropgoals: Fenwick
(12:6)
Bericht
Versuche: Irvine
Erhöhungen: Morgan

Dritte Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

21. Februar 1976
SchottlandSchottland Schottland 22 : 12 EnglandEngland England Murrayfield Stadium, Edinburgh
Zuschauer: 70.000
Schiedsrichter: Denzil Lloyd (Wales)
Versuche: Lawson (2)
Leslie
Erhöhungen: Irvine (2)
Straftritte: Irvine (2)
(9:12)
Bericht
Versuche: Maxwell
Erhöhungen: Old
Straftritte: Old (2)

21. Februar 1976
IrlandIrland Irland 9 : 34 Wales Wales Lansdowne Road, Dublin
Schiedsrichter: Norman Sanson (Schottland)
Straftritte: McGann
(9:10)
Bericht
Versuche: Bennett
Davies (2)
Edwards
Erhöhungen: Bennett (3)
Straftritte: Bennett (3)
Martin

Vierte Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

6. März 1976
EnglandEngland England 12 : 13 IrlandIrland Irland Twickenham Stadium, London
Schiedsrichter: Alan Hosie (Schottland)
Straftritte: Old (4)
(9:0)
Bericht
Versuche: Grace
Straftritte: McGann (2)
Dropgoals: McGann

6. März 1976
Wales Wales 19 : 13 FrankreichFrankreich Frankreich Cardiff Arms Park, Cardiff
Zuschauer: 55.000
Schiedsrichter: John West (Irland)
Versuche: J. J. Williams
Erhöhungen: Bennett (2)
Fenwick (2)
Martin
(13:9)
Bericht
Versuche: Avenous
Gourdon
Erhöhungen: Romeu
Straftritte: Romeu

Fünfte Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

20. März 1976
FrankreichFrankreich Frankreich 30 : 9 EnglandEngland England Parc des Princes, Paris
Zuschauer: 43.611
Schiedsrichter: Ken Clark (Irland)
Versuche: Bastiat
Fouroux
Gourdon
Paparemborde (2)
Romeu
Erhöhungen: Romeu (3)
(10:3)
Bericht

20. März 1976
IrlandIrland Irland 6 : 15 SchottlandSchottland Schottland Lansdowne Road, Dublin
Schiedsrichter: Selwyn Lewis (Wales)
Straftritte: McGann (2)
(6:6)
Bericht
Straftritte: Irvine (4)
Dropgoals: Wilson

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]