Florian Puchert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Florian Puchert (* 20. August 1981 in Regensburg) ist ein deutscher Drehbuchautor, Regisseur und Producer.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florian Puchert arbeite zunächst als Praktikant, später als Junior-Producer bei der Münchner Produktionsfirma K5Film. Er führte Regie bei Kurzfilmen, Musikvideos, Werbe- und Industriefilmen. Seit 2008 arbeitet er als freier Drehbuchautor.

Seit 2018 ist Florian Puchert Honorarprofessor für kreatives Schreiben an der Hochschule für Fernsehen und Film München.[1]

Er arbeitet regelmäßig mit seinem Kollegen Robert Krause zusammen. Sie gründeten 2014 die Schreibschule Club23, die 23-tägige Writers' Rooms u. a. für die Bavaria Film, ARD, UFA, ZDF, Degeto Film, HessenFilm und Medien, Hochschule für Fernsehen und Film München und Filmakademie Baden-Württemberg veranstaltet.

Die Adaption von Peter Pranges Roman Unsere wunderbaren Jahre durch Robert Krause und Florian Puchert erreichte im März 2020 einen Zuschauerrekord in der ARD-Mediathek.[2] Ihre Serie Dignity wurde 2021 für den Grimme-Preis nominiert.[3]

Florian Puchert ist Schlagzeuger in der Death-Metal-Bands Commander. Er war Schlagzeuger in den Bands Common Grave, Festering Saliva, Deathless.[4]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2004: Komm Näher
  • 2006: Blood Trails (Buch mit Robert Krause)
  • 2007: Steel Trap (Junior-Producer)
  • 2008: Blindlings (Buch mit Wolfgang Böhm & Wolfgang Weigl)
  • 2009: Der König der Herzen (Buch)
  • 2011: Teufelsnacht (Buch, Regie & Produktion mit Wolfgang Böhm)
  • 2013: Wrong Place, Wrong Crime (Buch & Regie)
  • 2013: Open Desert
  • 2018: SOKO Köln: Der Tote im Tank (Buch)
  • 2018: Bella Germania (Buch mit Robert Krause)
  • 2019: Dignity (Buch mit Robert Krause)
  • 2020: Unsere Wunderbaren Jahre (Buch mit Robert Krause)
  • 2021: Blood Bath (Buch)

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pressearchiv 2018 - HFF München. Abgerufen am 15. April 2021.
  2. "Unsere wunderbaren Jahre" - Unsere wunderbaren Jahre - ARD | Das Erste. Abgerufen am 15. April 2021.
  3. Dignity (Story House Pictures, Invercine & Wood für Joyn). Abgerufen am 15. April 2021.
  4. Flo Puchert - Encyclopaedia Metallum: The Metal Archives. Abgerufen am 15. April 2021.