Florian Schmidt-Foß

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Florian Schmidt-Foß (* 28. Oktober 1974 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler, Synchron- und Hörspielsprecher.

Leben und Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florian Schmidt-Foß begann bereits in jungen Jahren bei Film- und Fernsehproduktionen mitzuwirken. In dem Kinofilm Die Kinder aus No. 67 (1980) ist er als Junge zu sehen. In dem Spielfilm Der Krähenbaum (1987) spielte er den Gabriel. Außerdem ist er in der Fernsehserie Praxis Bülowbogen (1987–1996) als Sohn von Bernd Saalbach (Dieter Thomas Heck) zu sehen. Von 1988 bis 1989 sprach er als Hörspielsprecher acht Folgen lang den Julian auf den Fünf Freunde-Hörspielkassetten, die unter der Regie von Heikedine Körting beim Label Europa vertont wurden.

Florian Schmidt-Foß ist der Bruder von Gerrit und Dennis Schmidt-Foß und damit auch der Schwager von Dascha Lehmann. Sein Sohn, Jonas Schmidt-Foß, arbeitet ebenfalls als Synchron- und Hörspielsprecher.

Schauspielrollen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronrollen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspielrollen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]