Flughafen Reno-Tahoe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Reno-Tahoe International Airport
Flughafen Reno-Tahoe Logo.svg
Lageplan des Flughafens Reno-Tahoe
Kenndaten
ICAO-Code KRNO
IATA-Code RNO
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 6 km südöstlich von Reno
Straße Interstate 80, U.S. Highway 395
Nahverkehr Busse
Basisdaten
Eröffnung 1929
Betreiber Reno-Tahoe Airport Authority
Fläche 587 ha
Terminals 1
Passagiere 3.755.935(2009)[1]
Luftfracht 46.364 Tonnen (2009)[1]
Flug-
bewegungen
99.501 (2009)[1]
Start- und Landebahnen
07/25 1860 m × 46 m Beton
16R/34L 3353 m × 46 m Beton
16L/34R 2743 m × 46 m Beton



i7

i11

i13

Der Reno-Tahoe International Airport ist ein Flughafen in Reno im US-Bundesstaat Nevada. Er dient auch zur Anbindung des Ski- und Feriengebiets am Lake Tahoe.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Flughafen wurde 1929 durch Boeing Air Transport erbaut und nach dem Boeing-Vizepräsidenten Eddie Hubbard als Hubbard Field bezeichnet. 1936 wurde es durch United Airlines übernommen, die ein erstes Empfangsgebäude errichteten.[2] 1953 wurde der Flughafen durch die Stadt Reno geleast, 1956 begannen mit Hinblick auf die Olympischen Winterspiele 1960 in Squaw Valley die Arbeiten am heutigen Terminalgebäude.[2] Seit 1954 befindet sich am Flughafen auch die Reno Air National Guard Base, wo Einheiten der Nationalgarde von Nevada stationiert sind.[2]

Betrieb[Bearbeiten]

Im Jahr 2009 wurden am Flughafen Reno-Tahoe 3,8 Millionen Passagiere abgefertigt, größter Anbieter war dabei die Fluggesellschaft Southwest Airlines. Die einzige aktuell angebotene Verbindung außerhalb der USA bedient Volaris mit Flügen nach Guadalajara.

Weiterführende Links[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c ACI North America (MS Excel; 556 kB) North American Airports Traffic
  2. a b c Reno-Tahoe. Global Security. Abgerufen am 29. Dezember 2010.