Friends with Benefits (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Friends with Benefits
Originaltitel Friends with Benefits
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr 2011
Produktions-
unternehmen
Imagine Television,
Big Kid Pictures
Länge 21 Minuten
Episoden 13 in 1 Staffel
Genre Comedy
Produktion Brian Grazer,
David Nevins
Idee Scott Neustadter,
Michael H. Weber
Erstausstrahlung 5. August 2011 (USA) auf NBC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
9. Oktober 2013 auf ProSieben
Besetzung
Synchronisation

Friends with Benefits ist eine US-amerikanische Comedyserie, die am 5. August 2011 auf NBC Premiere feierte. Eigentlich für die Fernsehsaison 2010–2011 geplant, wurde die Serie erst im Sommer 2011 ausgestrahlt.

Handlung[Bearbeiten]

Die fünf Freunde Ben, Sara, Riley, Aaron und Julian sind allesamt Single und versuchen, den Partner fürs Leben durch moderne Dating-Methoden zu finden. Im Mittelpunkt der Serie stehen Ben und Sara, die sich zwar gegenseitig helfen den richtigen Partner zu finden, allerdings eine Sex-Beziehung haben. Die drei Freunde der beiden sehen diese Art von Beziehung jedoch kritisch.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation entstand durch die Synchronfirma Lavendelfilm GmbH in Potsdam.[1]

Rolle Schauspieler Episodenanzahl Synchronsprecher[1]
Ben Lewis Ryan Hansen 13 Julius Jellinek
Sara Maxwell Danneel Ackles 13 Rubina Kuraoka
Riley Elliot Jessica Lucas 13 Kathrin Neusser
Aaron Greenway Zach Cregger 13 Ricardo Richter
Julian „Fitz“ Fitzgerald Andre Holland 13 Sebastian Schulz

Produktion und Ausstrahlung[Bearbeiten]

Vereinigte Staaten

Ursprünglich wurde für das Network ABC im September 2009 ein Skript zur Serie entwickelt. Allerdings gab der Sender dem Projekt keine Pilotfolge, so dass sich NBC dem Projekt annahm.[2] Eigentlich wurden Fran Kranz für die Rolle des Aaron und Ian Reed Kesler als Fitz (zu dieser Zeit noch Hoon) verpflichtet,[3] jedoch wurden diese Rolle in der Pilotfolge durch Zach Cregger und Andre Holland ersetzt. Im Mai 2010 wurde die Serie offiziell bestellt.[4]

Die Ausstrahlung der ersten Staffel erfolgte vom 5. August bis zum 9. September 2011 in Doppelfolgen.[5] Die letzte Episode allerdings ist nur auf ITunes, Netflix und Amazon.com zu sehen.

Deutschland

Die deutschsprachige Erstausstrahlung begann am 9. Oktober 2013 auf ProSieben.[6] Da die ersten sieben Episoden durchweg deutlich unterdurchschnittliche Quoten erzielten, wurde die Serie nach drei Wochen vom Sendeplan genommen.[7] Die letzten sechs Episoden wurden allerdings im Sommer 2014 auf ProSieben Fun ausgestrahlt. [8]

Episodenliste[Bearbeiten]

Nr. Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
1 Der Vorteil von Gelegenheitssex Pilot 5. Aug. 2011 9. Okt. 2013 David Dobkin Scott Neustadter & Michael H. Weber
2 Der Vorteil des Pausenknopfes The Benefit of the Mute Button 5. Aug. 2011 9. Okt. 2013 Michael Patrick Jann Claudia Lonow
3 Der Vorteil der unausgesprochenen Dynamik The Benefit of the Unspoken Dynamic 12. Aug. 2011 16. Okt. 2013 Fred Savage Daley Haggar
4 Der Vorteil des Vergessens The Benefit of Forgetting 12. Aug. 2011 16. Okt. 2013 Jay Chandrasekhar Owen Ellickson
5 Der Vorteil der richtigen Schiene The Benefit of the Right Track 19. Aug. 2011 23. Okt. 2013 Joanna Kerns Isaac Aptaker & Elizabeth Berger
6 Der Vorteil der Ego-Kontrolle The Benefit of Keeping Your Ego in Check 19. Aug. 2011 23. Okt. 2013 Tricia Brock Brian Keith Etheridge
7 Der Vorteil von Mardi Gras The Benefit of Mardi Gras 26. Aug. 2011 23. Okt. 2013 David Rogers Gene Hong
8 Der Vorteil von Vorbildern The Benefit of Mentors 26. Aug. 2011 23. Aug. 2014 Rob Greenberg Valerie Breiman
9 Der Vorteil von Oberflächlichkeit The Benefit of Being Shallow 2. Sep. 2011 30. Aug. 2014 Reginald Hudlin Valerie Breiman
10 Der Vorteil der Selbstfindung The Benefit of Avoiding the Mindbanger 2. Sep. 2011 30. Aug. 2014 John Putch Isaac Aptaker & Elizabeth Berger
11 Der Vorteil von harter Arbeit The Benefit of Putting in the Work 9. Sep. 2011 6. Sep. 2014 Eyal Gordin Daley Haggar
12 Der Vorteil von Freunden The Benefit of Friends 9. Sep. 2011 6. Sep. 2014 Ira Ungerleider Owen Ellickson
13 Der Vorteil der nackten Wahrheit The Benefit of Full Disclosure [Anm. 1] 6. Sep. 2014 Fred Savage Isaac Aptaker & Elizabeth Berger

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Nur Online auf ITunes, Netflix und Amazon.com zu sehen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Friends with Benefits in der Deutschen Synchronkartei, abgerufen am 28. August 2013.
  2. Brian Gallagher: NBC Picks Up Friends with Benefits. In: movieweb.com. 17. Februar 2010. Abgerufen am 28. August 2013.
  3. Michael Ausiello: Breaking: Latest renewal/cancellation scoop. In: insidetv.ew.com. 16. Mai 2010. Abgerufen am 28. August 2013.
  4. NBC Unveils 2010-11 Primetime Schedule Accented by Five New Comedies, Seven New Dramas and New Alternative Program. In: thefutoncritic.com. 16. Mai 2010. Abgerufen am 28. August 2013.
  5. Friends With Benefits: Season 1. In: zap2i.com. Abgerufen am 28. August 2013.
  6. Lenka Hladikova: Friends with Benefits: ProSieben zeigt die Comedy ab Oktober. In: Serienjunkies.de. 28. August 2013. Abgerufen am 28. August 2013.
  7. Alexander Krei: ProSieben trennt sich von „Friends with Benefits“. In: DWDL.de. 28. Oktober 2013. Abgerufen am 28. Oktober 2013.
  8. Friends with Benefits Ausstrahlungstermine. In: Fernsehserien.de. Abgerufen am 27. Februar 2015.