Geílson de Carvalho Soares

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Teile dieses Artikels scheinen seit 2016 nicht mehr aktuell zu sein.
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Geílson
Personalia
Name Geilson de Carvalho Soares
Geburtstag 10. April 1984
Geburtsort CuiabáBrasilien
Größe 184 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
2000–2001 Athletico Paranaense
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2001–2002 Athletico Paranaense
2002–2003 Mixto EC
2003 → Albirex Niigata (Leihe) 2 0(0)
2003–2004 SC Internacional
2004–2012 FC Santos 27 (10)
2006–2007 → Al Hazm (Leihe) 18 0(6)
2007–2009 → Athletico Paranaense (Leihe) 8 0(0)
2009–2010 → Náutico Capibaribe (Leihe) 30 0(8)
2010–2011 → Guarani FC (Leihe) 4 0(0)
2011–2012 → ABC Natal (Leihe) 12 0(1)
2012 → Santa Cruz FC (Leihe) 15 0(4)
2012–2013 Tractor Sazi Täbris 13 0(2)
2013 Mixto EC 5 0(2)
2013–2014 Al-Riffa SC
2014 Operário FC (MT) 6 0(2)
2015 Cuiabá EC 9 0(2)
2016 CA Votuporanguense 0 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 28. Juli 2016

Geílson de Carvalho Soares (* 10. April 1984 in Cuiabá) ist ein brasilianischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 1,84 Meter große Stürmer begann seine Karriere bei Athletico Paranaense, bei dem er von 2000 bis 2001 unter Vertrag stand. In der zweiten Saison stieg er in die Serie A auf, absolvierte im ersten Jahr jedoch keine Ligaspiele. Nach zwei Spielzeiten wechselte er zum Mixto EC. Nach der Saison wurde er für das Jahr 2003 von Albirex Niigata ausgeliehen und absolvierte zwei Ligaspiele. Anschließend wechselte er zum SC Internacional.

Im Jahre 2004 wechselte er zum FC Santos, kam aber in der Liga zunächst zu keinem Einsatz. 2005 bestritt er 27 Ligaspiele und erzielte zehn Tore. Nach drei Jahren wurde er vom saudi-arabischen Verein Al Hazm ausgeliehen, für den er in der Saison 2006/07 18 Ligaspiele absolvierte und sechsmal traf. Seine nächste Station war ab 2007 auf Leihbasis sein alter Jugendverein Athletico Paranaense, bei dem Geílson acht Ligaspielen absolvierte. Danach bestritt er 30 Ligaspiele für Náutico Capibaribe und erzielte acht Tore. In der Saison 2010/11 unterzeichnete er einen Vertrag beim Guarani FC und absolvierte vier Ligaspiele. Nach der Saison wurde er für die Saison 2011/12 an den ABC Natal verliehen, bestritt zwölf Ligaspiele und erzielte dabei ein Tor. Anschließend war er leihweise beim Santa Cruz FC aktiv und erzielte in 15 Ligaspielen acht Tore.

Nach acht Jahren beim FC Santos unterschrieb er einen Vertrag beim iranischen Verein Tractor Sazi Täbris, für den er von 2012 bis 2013 13 Ligaspiele absolvierte und zwei Tore erzielte. Danach war Geílson für Mixto EC, Al-Riffa SC (Saudi-Arabien), Operário FC (MT), Cuiabá EC und den CA Votuporanguense aktiv, wo er noch unter Vertrag steht.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Geílson in der Datenbank von soccerway.com