Georg Jos. Kaes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Georg Jos. Kaes GmbH)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Georg Jos. Kaes GmbH
Rechtsform GmbH
Gründung 1865
Sitz Mauerstetten, Deutschland
Leitung Helmut Hermann, Horst Hermann
Mitarbeiter ca. 3000 im Inland
Umsatz 682,01 Mio. Euro (2014)
Website http://www.v-markt.de
Filiale München (Balanstraße 50)

Die Georg Jos. Kaes GmbH, besser bekannt unter dem Markennamen V-MARKT, ist eine im Einzel- und Großhandel tätige mittelständische Unternehmensgruppe in Südbayern, mit Firmensitz seit 1997 in Mauerstetten bei Kaufbeuren im Allgäu. Neben dem Unternehmen Feneberg Lebensmittel ist die Georg Jos. Kaes GmbH der letzte mittelständische Einzelhändler der Branche in Südbayern.

Geschäftsführer sind Helmut Hermann und Horst Hermann. Der Umsatz der Gruppe betrug im Jahr 2007 etwa 617 Millionen Euro, davon rund zwei Drittel im Lebensmittelbereich.

Das Unternehmen umfasst mit Stand Januar 2016 eine Kette von 38 Verbrauchermärkten (mit einer Verkaufsfläche von 700 bis 21.000 Quadratmetern, einer Gesamtfläche von etwa 90.000 Quadratmetern) sowie 12 an diese Märkte angeschlossene Baumärkte mit Gartenabteilungen (mit insgesamt über 30.000 m² Verkaufsfläche) bzw. weitere in die Verbrauchermärkte integrierte Heimwerkerabteilungen, drei eigenständige Modemärkte und in allen Verbrauchermärkten integrierte Modeabteilungen, sowie angegliederte Tankstellen (im Niedrigstpreissegment operierend) und Waschstraßen, des Weiteren einen C&C-Markt in Mauerstetten.

Das bis heute in Familienhand befindliche Unternehmen ist am unabhängigen Handelsverbund „Markant AG“, Pfäffikon SZ (Schweiz) und dessen deutscher Servicegesellschaft „Markant Handels und Service GmbH Germany“ in Offenburg beteiligt. Es besitzt aber ein eigenes zentrales Auslieferungs-Hochregallager in Mauerstetten mit eigenen Ausliefer-LKW und bezieht Waren auch von rund 400 regionalen Produzenten, vor allem im Lebensmittelbereich.

Firmengeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen geht zurück auf die 1865 von Babette Kaes gegründete „Spezerei- und Landesproduktenhandlung“ – einen Großhändler. Eine Ausrichtung auf den Einzelhandel gibt es seit 1963 mit der Gründung des ersten C&C-Marktes in Kaufbeuren-Hirschzell. In den 1970ern und 1980ern folgten diverse weitere Geschäftsbereiche.

Die Georg Jos. Kaes GmbH ist heute an vielen Standorten ihres Verbreitungsgebietes Marktführer und einer der größten Ausbildungsbetriebe im Allgäu. Für ihr Engagement im Bereich Ausbildung wurde sie 1999 sowie 2012 mit dem Rudolf-Egerer-Preis ausgezeichnet.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg Jos. Kaes [Firma] (Hrsg.): 10 Jahre Firma Kaes in Hirschzell. Hirschzell, 1970
  • Georg Jos. Kaes [Firma] (Hrsg.): 125 Jahre Georg Jos. Kaes 1865-1990. Kaufbeuren, 1990
  • Georg Jos. Kaes [Firma] (Hrsg.): 150 Jahre Georg Jos. Kaes 1865-2015. Kaufbeuren, 2015

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]