GetYourGuide

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
GetYourGuide
Logo
www.getyourguide.de
Motto „Aktivitäten, Touren & Sehenswürdigkeiten online buchen“
Beschreibung Online-Tourismusplatform
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch
Eigentümer GetYourGuide AG
Erschienen 2008
Mitglieder unbekannt (Web)

211.000 (App, 11/2013)[1]

GetYourGuide ist eine Website, auf der Touristen Aktivitäten wie Führungen und Ausflüge buchen und Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten buchen können.[2] Derzeit bietet GetYourGuide mehr als 25.000 Produkte an etwa 2300 Reisezielen auf der ganzen Welt an und ist damit die weltweit größte Online-Buchungsplattform für Touren und Freizeitaktivitäten.[3][4][5]

Drittanbieter können Werbeangebote schalten. Unternehmen bieten Sightseeing, Sport- und Abenteueraktivitäten, Mehrtagestouren, Tickets und andere Produkte an können diese unter ihrer eigenen Marke hochladen und verwalten. Die Kunden können diese Produkte direkt auf der Website oder über iOS- und Android-Apps sowie durch ein eigenes Vertriebsnetzwerk mit etwa 1.500 Online-Reisebüros und -Veranstaltern buchen.[6] GetYourGuide erhält für Buchungen eine marktabhängige Provision.[7]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Träger der Website ist das 2008 gegründete Schweizer Startupunternehmen GetYourGuide AG.[8] Es beschäftigt etwa 100 Mitarbeiter am Hauptstandort Berlin und hat zwei weitere Büros in Las Vegas und in Zürich.[6] Im April 2013 erwarb GetYourGuide die konkurrierende Website „Gidsy“.[4] GetYourGuide kooperiert mit anderen Websites wie TripAdvisor und Expedia.[2] Das Unternehmen hat auf seinem Markt zwei Hauptkonkurrenten, „Viator“ und das US-amerikanische Startupunternehmen „Peek.com“.[2] Nach eigenen Angaben hat GetYourGuide bislang fast 100 Millionen Dollar Kapital akquiriert, war aber bislang in keinem Geschaftsjahr profitabel.[9]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lomas, Natasha. With 210,000 Users In Europe, Travel Startup GetYourGuide Takes Its iOS & Android Apps Stateside. Tech Crunch. Abgerufen: 15. März 2014.
  2. a b c Lora Kolodny: GetYourGuide Finds You Leisure Activities at Your Travel Destination. The Wall Street Journal. Abgerufen am 15. März 2014.
  3. Kathryn Dill: Up-And-Comers: Travel Guides. Forbes. Abgerufen am 17. März 2014.
  4. a b Max Boenke: Große Tour kauft kleine Tour. Berliner Morgenpost, 24. April 2013, S. 8.
  5. René Gribnitz: Grüner-Stars investieren in Urlaubsportal GetYourGuide, Berliner Morgenpost, 30. Januar 2014. Abgerufen am 25. Juni 2014.
  6. a b Greg Williams: Europe's hottest startup capitals: Berlin. In: European Startups. Wired.co.uk. Abgerufen am 15. März 2014.
  7. Natasha Lomas: GetYourGuide Gets $4.5M Series A Expansion, From Ex-Booking.com CEO (& Others), To Help It Scale Globally. TechChrunch, 3. Januar 2014. Abgerufen am 26. Juni 2014.
  8. Ben Rooney: Gidsy Acquired by Berlin Rival. The Wall Street Journal. Abgerufen am 15. März 2014.
  9. Vom Start-up zum Weltmarktführer. In: www.ethz.ch. Abgerufen am 6. Dezember 2016.