Goldwind

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Xinjiang Goldwind Science & Technology Co., Ltd.
Rechtsform Kapitalgesellschaft
Gründung 1998
Sitz Ürümqi, Volksrepublik China
Umsatz 17,6 Mrd. CNY (2015)[1]
Branche Windenergieanlagenhersteller
Website www.goldwindglobal.com
Stand: 8. Oktober 2015 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2015

Xinjiang Goldwind Science & Technology Co., Ltd. (kurz: Goldwind) ist ein Hersteller von Windkraftanlagen. Das 1998 gegründete Unternehmen mit Sitz in Ürümqi gehört zu den größten Windkraftanlagenherstellern weltweit.[2][3][4]

Goldwind Windpark, 2007 bei Ürümqi

2015 hatte das Unternehmen Anlagen mit einer Leistung von insgesamt 24 Gigawatt installiert.[5] Gemessen an der neu installierten Leistung von 6400 Megawatt war Goldwind im Jahr 2016 nach Vestas und GE Wind Energy weltweit der drittgrößte Hersteller bei Onshore-Windkraftanlagen.[6] 2015 war Goldwind mit 7800 Megawatt weltweiter Marktführer.[7]

Das Unternehmen ist über die Goldwind Windenergy GmbH mit Sitz in Hamburg mit 70 % größter Einzelaktionär des saarländischen Herstellers Vensys. Zwischen beiden Unternehmen besteht eine Lizenzpartnerschaft über die getriebelose Antriebstechnik.[8]

In den Vereinigten Staaten werden die Windkraftanlagen von der Konzerntochter Goldwind Americas mit Sitz in Chicago vertrieben.[9]

Anlagentypen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goldwind fertigt und errichtet Anlagen für Onshore- und Offshore-Standorte. PMDD ist ein Akronym für permanent magnet direct drive. Es beschreibt den getriebelosen Direktantrieb mit einem permanenterregten Synchrongenerator.

Windenergieanlagen an Land (onshore)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktuelle 1.5 MW PMDD-Plattform[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anlagentyp GW 70/1500 GW 77/1500 GW 82/1500 GW 87/1500
IEC-Klasse IA IIA IIIA IIB
Nennleistung (kW) 1500 1500 1500 1500
Rotordurchmesser (m) 70 77 82 87
Rotorfläche (m²) 3.886 4.649 5.325 5.890

Aktuelle 2.5 MW PMDD-Plattform[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anlagentyp GW 100/2500 GW 109/2500 GW 121/2500
IEC-Klasse IIA IIA/IIIA IIIB
Nennleistung (kW) 2500 2500 2500
Rotordurchmesser (m) 100 109 121
Rotorfläche (m²) 7.823 9.516 11.595

Aktuelle 3.0 MW PMDD-Plattform[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anlagentyp GW 140/3000(S)
IEC-Klasse IIIA
Nennleistung (kW) 3000–3400
Rotordurchmesser (m) 136 / 140
Rotorfläche (m²) 14.712 / 15.474
Nabenhöhe (m) 100 / 120 / 140

Windenergieanlagen auf See (offshore)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anlagentyp 6MW Prototyp
Nennleistung (kW) 6000
Rotordurchmesser (m) 160[10]
Rotorfläche (m²) 20.106

Der Prototyp der 6 MW-Offshore-Anlage wurde 2014 in Dafeng errichtet.[11]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.goldwindglobal.com/upload/files/201504/201504221714284.pdf
  2. http://www.energydigital.com/top10/3705/Top-10-Wind-Turbine-Suppliers
  3. http://www.windpowermonthly.com/article/1352888/ten-biggest-best-manufacturers
  4. http://www.evwind.es/2014/03/27/top-10-wind-turbines-suppliers/44405
  5. http://www.rechargenews.com/wind/1395802/goldwinds-global-capacity-hits-24gw-as-turbine-revenue-soars-to-usd-25bn
  6. Vestas reclaims top spot in annual ranking of wind turbine makers. In: Bloomberg New Energy Finance. Abgerufen am 22. Februar 2017.
  7. Goldwind verdrängt Vestas als Onshore-Marktführer. In: IWR. Abgerufen am 23. Februar 2016.
  8. VENSYS Energy AG – Historie. In: vensys.de. Abgerufen am 23. Februar 2016.
  9. Goldwind Americas: Goldwind Americas Partners With Viridis Eolia, LLC On 1,870 MW Wyoming Project. In: www.prnewswire.com. 2. November 2016; abgerufen am 11. Januar 2017 (englisch).
  10. Sinomatech unveils Goldwind 6MW blade. In: windpoweroffshore.com. 25. November 2014; abgerufen am 15. Februar 2017 (englisch).
  11. Goldwind 6MW turbine installed. In: windpoweroffshore.com. 18. Februar 2014; abgerufen am 15. Februar 2017 (englisch).